Mit dem “dena Startup-Bus” zur E-world nach Essen

Mit dem “dena Startup-Bus” zur E-world nach Essen

In Kooperation mit der Energiemesse “E-world” bietet die Deutsche Energie-Agentur (dena) jungen Unternehmen aus dem Raum Berlin die Möglichkeit, Kontakte zur Energiewirtschaft zu knüpfen und neue Ideen für die Energiewende vorzustellen und zu entwickeln. Mit einem eigenen Bus fahren interessierte Startups gebündelt zur E-world nach Essen und nehmen am 17. und 18. Februar an einem speziellen Startup-Programm teil. 

 

500 Kilometer, 50 Passagiere aus unterschiedlichen Unternehmen, 1 Startup-Bus. Klingt nach jeder Menge Kompetenzen, Austausch und einem Haufen Spaß? Ist es auch! Mit dem “dena Startup-Bus” bringt die Deutsche Energie-Agentur Startups aus Berlin und Umgebung auf die E-world energy & water nach Essen, Europas führende Messe für Energie- und Wassersysteme. Inklusive Übernachtung. Kostenlos, bequem und mit Mehrwert!

image001

 

Startups treffen am 18.02. auf Investoren und Partner

Deutschlands führendes Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme, Europas führende Messe für Energie- und Wassersysteme und führende, aufstrebende Startups aus der Erneuerbaren-Energie-Branche. Das passt zusammen wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Aus diesem Grund hat die “dena” alle drei Säulen gebündelt und bringt diese auf der E-world energy & water in Essen zusammen. Auf dem eigenen Event “E-world meets Start-Ups” haben junge und innovative Unternehmen die Möglichkeit, auf Investoren und neue Partner aus der einschlägigen Industrie zu treffen.

„Für die zweite Phase der Energiewende brauchen wir frische Geschäftsideen“, betont Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der dena-Geschäftsführung. „Der Moment ist günstig für junge Unternehmen, denn der Energiesektor ist im Umbruch: Die erneuerbaren Energien stellen neue Anforderungen an das System und die Digitalisierung bietet spannende Möglichkeiten für Innovationen. Mit dem dena-Startup-Bus und dem damit verbundenen Programm wollen wir Startups, die mit ihren Geschäftsideen zum Gelingen der Energiewende beitragen, unterstützen und auf deren innovative Tätigkeiten aufmerksam machen. Ich lade alle herzlich ein, diese außergewöhnliche Gelegenheit zu nutzen.“

 

Weitere Events am 17. Februar

 

Bildschirmfoto 2016-02-11 um 11.09.35

 

Bildschirmfoto 2016-02-11 um 11.09.45

 

Treffen Sie uns auf der E-world in Essen

Selbstverständlich haben auch wir es uns nicht nehmen lassen, einen Platz im Startup-Bus zu reservieren. Wir freuen uns auf interessante Gespräche, aufschlussreiche Events und das Kennenlernen innovativer Personen aus der Startup-Branche. In diesem Rahmen haben auch Sie die Möglichkeit, uns auf der E-world in Essen zu treffen. Vereinbaren Sie dafür einfach einen Termin mit uns per Email an mg@milkthesun.com.

Manuel Gonzalez Fernandez

Manuel Gonzalez Fernandez, 28, Journalist, PR-Manager und Blogredakteur bei Milk the Sun. >>I’d put my money on the sun and solar energy. What a source of power! I hope we don’t have to wait until oil and coal run out before we tackle that.<< - Thomas Edison