Energie-Erkenntnisse Teil 1: Energiegewinnung in Europa – Welche Staaten setzten auf welche Art der Energiegewinnung?

Die Energiewende ist auf dem Vormarsch. Immer mehr europäische Staaten haben sich die Energiegewinnung durch Erneuerbare Energien zum Ziel gemacht. Doch welche Staaten generieren schon den Großteil ihres Energiebedarfs aus Erneuerbare Energien? Teil 1 unserer neuen Reihe “Energie-Erkenntnisse” gibt darüber Aufschluss.

11 von 28 EU-Staaten nutzen vorwiegend grüne Energie

Im Jahr 2012 haben über ein Drittel der EU-Staaten den Großteil ihres Energiebedarfs mit Ökoenergien gedeckt. Dazu zählen Länder wie Schweden und Österreich, die ihre Energie überwiegend aus Wasserkraft beziehen.  Damit führen grüne Energien die Liste der meist genutzten Energieressourcen in Europa an.

Braunkohle immer noch wichtiger Brennstoff und Stromerzeuger

Immerhin sechs EU-Staaten setzen noch auf die gute alte Braunkohle, also feste Brennstoffe, als Energielieferant. Allen voran Deutschland, die trotz des Vorsatzes der schnellen Energiewende den Großteil ihrer Energie aus dem fossilen Brennstoff generieren. Der Weg zur Stromgewinnung aus überwiegend grüner Energie ist noch weit.

Ziele der Energiewende in Spanien und Frankreich noch nicht angekommen

Trotz der Gefahren der Atomenergie und den Unfällen in der Vergangenheit in Tschernobyl und zuletzt Fukushima, setzten große Staaten und Wirtschaftsmächte wie Frankreich und Spanien weiterhin auf die Energie aus dem Kernreaktor. Hier gibt es noch Nachholbedarf.

Die Grafik, die das Statistikportal Statista für ZEIT ONLINE erstellt hat, zeigt, auf welche Energiequelle ein Land am stärksten setzt. Sie bezieht sich auf die Primärenergieerzeugung.
© Statista

Die nebenstehende Grafik, die das Statistikportal “Statista” exklusiv für die ZEIT angefertigt hat, zeigt noch einmal im Detail die Beanspruchung der Energiequellen der einzelnen EU-Staaten. Sie bezieht sich auf die Primärenergieerzeugung; in die Rechnung fließen nicht nur Strom, sondern auch die Energie, die für Heizen und Verkehr gebraucht werden, mit ein. Um die verschiedenen Größen vergleichbar zu machen, hat Eurostat Rohöleinheiten als Vergleichsbasis genommen.

Quelle: Die ZEIT

Manuel Gonzalez Fernandez

Manuel Gonzalez Fernandez, 28, Journalist, PR-Manager und Blogredakteur bei Milk the Sun. >>I’d put my money on the sun and solar energy. What a source of power! I hope we don’t have to wait until oil and coal run out before we tackle that.<< - Thomas Edison