PV Powerplants 2014 – Turkey: Solarkonferenz informiert zu PV-Märkten in Europa und der MENA-Region

Am 9. und 10. April 2014 findet in Istanbul in der Türkei die Konferenz “PV Powerplants – Turkey” statt. In diesem Rahmen informiert die Solarkonferenz über PV-Märkte in Europa und der MENA-Region. Der Fokus liegt dabei auf dem Wachstumsmarkt Türkei. Organisiert wird die PV Power Plants 2014 von der Solarpraxis AG, einem der führenden Wissensdienstleister der Erneuerbaren-Energien-Branche und Veranstalter zahlreicher Konferenzen und Expertenworkshops.

Die Türkei stellt einen der zentralen Zukunftsmärkte für die internationale Photovoltaik-Industrie dar. 2013 hat die Regierung die Fördergrenze verdoppelt und fördert nun Photovoltaik-Anlagen mit bis zu einem Megawatt Leistung. Außerdem wurden jegliche Beschränkungen für Eigenverbrauchsprojekte aufgehoben. Es wird erwartet, dass dies die Nachfrage nach Solarstrom in dem wirtschaftlich boomenden Land mit seinem wachsenden Energiebedarf und den steigenden Energiepreisen zusätzlich vorantreibt.

Auf der PV Power Plants – Turkey treffen sich Experten aus den Bereichen Wirtschaft und Technologie mit lokalen und internationalen Investoren zum fachlichen Austausch und zur Entwicklung neuer Geschäfte. Die Konferenz gibt einen umfassenden Überblick über den türkischen Solarmarkt,  die rechtlichen, technischen und steuerlichen Rahmenbedingungen sowie Möglichkeiten zur Projektfinanzierung. Weiterführende Informationen erhalten Teilnehmer außerdem zum Stand der Lizenzvergabe für Solaranlagen und zum Thema lokale Produktion. Photovoltaik-Anlagen mit Komponenten, die in der Türkei hergestellt wurden, erhalten eine höhere Einspeisevergütung. Neben türkischen werden auch internationale Eigenverbrauchsprojekte vorgestellt.

Insbesondere mit türkischen Investoren und Energieversorgern können Konferenzteilnehmer in zwei Workshops zu den Themen „Qualität für PV-Projekte in der Türkei” und „Netzanschluss und Energiespeicherung in der Türkei” in Kontakt treten. Die Workshop-Teilnahme kann auch separat gebucht werden. Erwartet werden internationale Teilnehmer aus den Bereichen Modul-, Zell- und Komponentenherstellung, Zulieferer, Netzbetreiber und Energieversorger, Projektentwickler, Planer, Versicherer, Investoren und Vertreter von Anwaltskanzleien.

Quelle: Pressemitteilung der Solarpraxis AG

Manuel Gonzalez Fernandez

Manuel Gonzalez Fernandez, 28, Journalist, PR-Manager und Blogredakteur bei Milk the Sun. >>I’d put my money on the sun and solar energy. What a source of power! I hope we don’t have to wait until oil and coal run out before we tackle that.<< - Thomas Edison

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.