Milk the Sun erhält die Stage 3 Förderung von Climate-KIC

Milk the Sun wird im Rahmen des Incubation-Program von Climate KIC (Knowledge and Innovation Community) mit der Stage 3 Förderung ausgezeichnet. Die Wissens- und Innovationsgemeinschaft unterstützt damit zum wiederholten Male die Dienstleistungen von Milk the Sun rund um die Photovoltaik. Bereits 2012 erhielt Milk the Sun die Stage 1 Auszeichnung.

Milk the Sun erhält die Stage 3 Förderung von Climate KIC.

Der Online-Marktplatz ist nun neben Future Watt und Econitor eines von drei innovativen deutschen Clean-Tech Unternehmen, die zum ersten Mal die höchste Förderung vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) erhalten. Mark Möbius, „Acceleration Programme Manager“ vom Climate KIC, begründete die Auszeichnung mit den Worten: „ Climate KIC fördert und initiiert Innovationen in den Bereichen Klima, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz in Europa. Wir fördern die besten Start-Ups in diesem Bereich und Milk the Sun zählt zu den Herausragenden in Deutschland.“

Das Geschäftsmodell von Milk the Sun liegt ganz im Sinne der Energiewende. Im Zentrum stehen Nachhaltigkeit und die umweltfreundliche Stromgewinnung durch Photovoltaik. So ermöglicht der Marktplatz von Milk the Sun einen globalen Handel von Photovoltaikprojektrechten (Erstmarkt) und installierten PV-Anlagen (Zweitmarkt) sowie Dienstleistungen rund um Photovoltaikanlagen. Das Serviceportal, über das die Partner von Milk the Sun Dienstleistungen für den gesamten Lebenszyklus einer PV-Anlage anbieten, ergänzt das Milk the Sun-Konzept. Es wird abgerundet durch den geschlossenen Marktplatzbereich UtilityScaleNetwork, auf dem große PV-Investments vermittelt werden können.

Climate KIC wird vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) unterstützt. Climate KIC hat sich zum Ziel gesetzt, den weltweiten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandel im Sinne einer nachhaltigen, erneuerbaren und klimaverträglichen Wirtschaft voranzutreiben. Es werden Innovationen ausgezeichnet, um damit Firmen, Jobs und Know-How zu fördern. Climate KIC setzt sich aus europäischen Forschungseinrichtungen, Universitäten, Regierungen und Unternehmen zusammen, die sich im Bereich des Klimawandels engagieren. Auch Milk the Sun ist Teil dieses internationalen Netzwerks.

„Wir sind sehr stolz, eines der wenigen Unternehmen zu sein, die den strengen Auswahlkriterien von Climate KIC entsprechen und sehen in der Auszeichnung den Ansporn für unsere weitere geschäftliche Entwicklung“, sagt Felix Krause, CEO von Milk the Sun.

Milk the Sun wird den signifikanten finanziellen Zuschuss nutzen, um die Plattformentwicklung hin zu noch mehr internationaler Kundenreichweite und Marktpräsenz noch schneller voranzutreiben.