Kraftwerk Posts

Energiewende und EEG – Ein Wochenrückblick

Letzte Woche hat sich viel getan in Sachen Energiewende und Erneuerbarer Energie Gesetze (EEG). Die Bundesregierung hat ihren Gesetzesentwurf zur EEG-Novelle verabschiedet, gegen den Verbraucherschützer und Solarbranche nun rechtlich vorgehen wollen. Damit einher geht die Diskussion über die ungerechte Verteilung der Ökostrom-Umlage und die Strompreiserhöhung durch Eigenversorger. Kurios ist auch der Plan, ein Staatskraftwerk zur Verhinderung von Blackouts zu errichten und in der Zwischenzeit gar auf Strom des ältesten, schwächsten und in einem Erdbebengebiet befindlichen Atomkraftwerks Frankreichs zurückzugreifen. Dennoch verteidigt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Energiewende, der Klimarat fordert aber ein Umdenken.

 

Bestehende Anlagen zur Eigenstrom-Produktion sollen von der EEG-Umlage befreit bleiben

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) ist einem Vorschlag dreier Bundesländer nachgekommen, wonach Industrieunternehmen, die ihren Strom selbst produzieren, von der EEG-Umlage befreit werden sollen. Er halte diesen Vorschlag als “kluge Weiterentwicklung der bisherigen Planungen” und werde ihn in die Beratungen einbringen. Selbiges wird das BMWi mit dem Vorschlag machen, Einbeziehung neuer industrieller Eigenstromanlagen in die „Besondere Ausgleichsregelung“ einzubeziehen.

Photovoltaik-Anlage mit 1,1 Gigawatt: Großprojekt in China gestartet – Teilabschnitt mit 300 Megawatt Leistung im Bau

Das Unternehmen China Singyes plant ein Photovoltaik-Großprojekt mit einer Gesamtleistung von 1,1 Gigawatt. Der erste Teilabschnitt mit einer Leistung von 300 Megawatt befindet sich bereits im Bau. Bis 2019 soll das Projekt in der Provinz Gansu im Westen Chinas fertiggestellt werden. Für die Zukunft plant das Unternehmen die Elektrifizierung bisher noch nicht mit Strom versorgter Gebiete. 

Photovoltaik in Japan: First Solar stellt erstes Photovoltaik-Großkraftwerk fertig

Die Firma First Solar Inc. hat ihr erstes Photovoltaik-Großkraftwerk in Japan mit einer Stärke von 1,3 Megawatt errichtet. Hilfe bekam First Solar dabei von der Obayashi Corporation (Tokio, Japan) und der Yaskawa Electric Corp. (Kitakyushu, Japan). Damit macht das Unternehmen einen Schritt in Richtung grüner Energie für Japan und platziert sich gleichzeitig in Japans boomenden PV-Markt. Pläne für die Zukunft gibt es bereits.

Entwickelt um Rekorde zu brechen: Siemens baut in Düsseldorf neues Gas- und Dampfkraftwerk

Die Firma Siemens wagt den nächsten Schritt in Richtung sauberer Energie. Für eine halbe Milliarde Euro entsteht in Düsseldorf ein neues Gas- und Dampfkraftwerk, welches über drei Millionen Menschen mit Energie versorgen soll. Es wird Weltrekorde bei Leistung und Umweltverträglichkeit aufstellen und dazu sogar noch etwas tun: Verdammt gut aussehen.