Photovoltaik-Zubau Posts

Nur 155 Megawatt Photovoltaik-Zubau im März

Photovoltaik-Zubau in Deutschland stark gesunken

Photovoltaik-Zubau in Deutschland stark gesunken

In Deutschland wurden im Monat März neue Photovoltaik-Projekte mit einer Leistung von 155 Megawatt installiert. Das ist ein Rückgang von 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auch der Gesamt-Zubau im 1. Quartal 2014 liegt mit 460 Megawatt weit hinter der Vorjahres-Leistung zurück. Ein weiteres Indiz für diene schleppende Photovoltaik-Zukunft in Deutschland. Die Degression für die Solarförderung wird weiterhin bei 1,0 Prozent liegen, was für Anlagen bis zehn Megawatt (MW) Leistung erstmals eine Senkung unter die 9 Cent-Marke bedeutet. Eine leichte Anpassung der Degressions-Regelung ist aber in der EEG-Novelle vorgesehen.

Weltweiter Photovoltaik-Zubau im ersten Quartal 2014 bei 9 GW

Der weltweite Photovoltaik-Zubau betrug im ersten Quartal 2014 neun Gigawatt. Marktforscher von NPD Solarbuzz prognostizieren nun einen Zubau von über 50 GW für die kommenden 12 Monate. Eine Angleichung der Nachfrage an die Produktionskapazitäten ist in Sicht. 

Weltweiter Photovoltaik-Markt wird 2014 auf 46 Gigawatt Leistung ansteigen

Die weltweite Photovoltaik-Leistung wird laut Prognosen des Marktforschungsunternehmens Mercon Capital LLC  auf 46 Gigawatt ansteigen. Grund dafür ist größtenteils der PV-Zubau in China um 13 Gigawatt. Auch in Japan und den USA steigt der Zubau an Photovoltaik-Anlagen, in Deutschland und Italien hingegen stagniert das PV-Wachstum.

193,5 Megawatt im Januar: Tendenz der neu installierten Photovoltaik-Leistung rückläufig

Insgesamt 5970 neue Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 193,5 Megawatt sind im Januar 2014 bei der Bundesnetzagentur gemeldet worden. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen Rückgang von knapp 30 Prozent. Im Vergleich zum Vormonat Dezember (166 Megawatt) kann allerdings eine leichte Steigerung verbucht werden.