Solarstromanlage Posts

Frühjahrs-Check für Ihre Solaranlage

Frühjahrs-Check für Ihre Solaranlage

Schmutz, äußerliche Schäden und technische Defekte können den Ertrag einer Solaranlage erheblich mindern. Der Bundesverband Solarwirtschaft rät daher zu einer regelmäßigen Prüfung der Anlagen. Bester Zeitpunkt? Noch vor dem sonnigen Frühling! Sechs Tipps, damit Sie Ihren Frühjahrs-Check bestmöglich durchführen können.

Solarstromspeicher: Förderung ab Mai

Mit Beginn des Monats Mai werden Batteriesysteme zur Speicherung von Solarstrom gefördert. Das Bundesumweltministerium gab heute bekannt, dass die entsprechende Finanzierung gesichert sei. Der Kauf neuer Batteriespeicher für Photovoltaik-Anlagen wird demnach mit bis zu 660 Euro pro Kilowatt Solarstrom bezuschusst. Das gesamte Fördervolumen für das erste Jahr beträgt 25 Millionen Euro, die von der KfW Bankengruppe vergeben werden.

Mittlerweile liegen die Kosten zur Solarstromerzeugung unter den marktüblichen Preisen der Energieversorger. Sowohl für Unternehmen als auch für Privatverbraucher lohnt sich der Eigenverbrauch von Solarstrom damit immer mehr. Laut Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme kann ein Einfamilienhaus beispielsweise über eine PV-Anlage auf der Dachfläche des Hauses und einen lokalen Batteriespeicher den externen Strombezug um fast zwei Drittel reduzieren.

Dr. Günther Häckl, Präsident des Bundesverbandes Solarwirtschaft e.V. jedenfalls bemerkt: „Wir rechnen mit einer regen Nachfrage. Immer mehr Menschen interessieren sich dafür Strom aus erneuerbaren Quellen kostengünstig selbst zu erzeugen. Sie wollen sicher gehen, tatsächlich auch sauberen Strom zu nutzen. Solaranlage und Solarstromspeicher im Doppelpack sind eine hervorragende Klimaschutzgarantie“.

 

Der BSW Solar bietet viele weitere Informationen zu Solarstromspeichern an.