erneuerbare Energie Posts

Gabriel: “Solarbranche muss dezentral aufgestellt bleiben”

Gabriel: “Solarbranche muss dezentral aufgestellt bleiben”

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich auf der Intersolar Europe 2015 in München für die schnelle Umsetzung des “Strommarkts 2.0” ausgesprochen. Damit sollen Innovationen und die Investition in die Solarbranche gestärkt und nachhaltig gefestigt werden. Er verspricht damit eine Besserung für die Solarbranche, der laut BSW-Solar aber zunächst eine Gegensteuerung des rückläufigen Photovoltaik-Zubaus vorausgehen muss. Die EEG-Umlage auf den Eigenverbrauch wird Gabriel allerdings in keinem Fall kippen.

Apple investiert 850 Mio. Dollar in Solarstrom

Apple investiert 850 Mio. Dollar in Solarstrom

Der US-Konzern Apple plant ein Mega-Investment in Solarstrom. 850 Millionen Dollar möchte der Mac-, iPhone- und iPad-Hersteller in einen eigenen Solarpark investieren. Damit setzt das wertvollste Unternehmen der Welt mal wieder neue Maßstäbe.

Weltrekord: Solarzelle erreicht 46% Wirkungsgrad

Weltrekord: Solarzelle erreicht 46% Wirkungsgrad

Deutschen und französischen Forschern der Unternehmen Soitec, CEA Leti und dem Fraunhofer ISE ist es gelungen, einen neuen Weltrekord in Sachen Wirkungsgrad von Solarzellen zu erreichen. Die Mehrfach-Solarzelle für konzentrierende Photovoltaik wandelt 46 Prozent der direkten Sonneneinstrahlung in Energie um. In naher Zukunft peilen die Forscher mit dieser Technologie sogar die Überschreitung der 50-Prozent-Marke in Sachen Wirkungsgrad an.

PV-Ausschreibungen: “Neue Chancen für eine Vielzahl von Projekten”

PV-Ausschreibungen: “Neue Chancen für eine Vielzahl von Projekten”

Anfang November hat das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) den ersten Referentenentwurf zu den anstehenden PV-Ausschreibungen veröffentlicht. 2015 sollen die Pilotausschreibungen beginnen. Durch ein solches Ausschreibungsverfahren entstehen “neue Chancen für eine Vielzahl von Projekten”, analysiert Dr. Florian Valentin, Rechtsanwalt und Partner bei von Bredow Valentin mit Spezialisierung im Energierecht und im Recht der Erneuerbaren Energien, die Neuerung im Rahmen des EEG 2014. Optimierungsbedarf sieht Dr. Valentin an der ein oder anderen Stelle dennoch…

Steueroptimierung durch Verkauf laufender Solaranlagen

Steueroptimierung durch Verkauf laufender Solaranlagen

Eigentümer laufender Solaranlagen, die bereits Steuersparmöglichkeiten wie Investitionsabzugsbeträge oder Sonderabschreibungen genutzt haben, können diese Möglichkeiten erneut in Anspruch nehmen. Voraussetzung ist, dass sie ihre Anlage rechtzeitig verkaufen und den erzielten Verkaufserlös neu investieren. Bisher gab es dafür kaum Möglichkeiten, da sich der Handel mit laufenden Solaranlagen auf dem sogenannten Zweitmarkt vorrangig zwischen professionellen Anlagenbetreibern und Großinvestoren abspielte. Internet-Portale erschließen den Solaranlagen-Zweitmarkt nun auch für private Anbieter und Vermögensverwalter. 

Über 50 Prozent weltweite Solarenergie bis 2050

Über 50 Prozent weltweite Solarenergie bis 2050

Bis zum Jahr 2050 wird Solarenergie mehr als 50 Prozent der weltweiten Energie erzeugen. Das sagt die Internationale Energieagentur (IEA) in ihrem “Energy Technology Perspective” voraus und lässt die Solarenergie damit zum Hauptenergieerzeuger avancieren. In verschiedenen Szenarien rechnet die IEA vor, dass 2050 eine weltweite Solarenergie-Kapazität von 4.600 GW verbaut sein wird, die jährlich 6.500 TwH Elektrizität erzeugen kann. 

PV weltweit: Neue Photovoltaik-Projekte auf Milk the Sun

PV weltweit: Neue Photovoltaik-Projekte auf Milk the Sun

Das Paradies scheint aus Photovoltaik-Anlagen zu bestehen – das lässt zumindest eines unserer neuen PV-Projekte aus der französichen “La Réunion” mit einer Größe von 2,05 Megawatt erahnen. Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen weitere neue Photovoltaik-Anlagen in Betrieb mit Leistungen zwischen 14 kWp und 1.426 kWp in Deutschland und Italien. Diese Woche bieten wir Ihnen sogar Solarbeteiligungen in Mecklenburg-Vorpommern in den verschiedensten Größenordnungen zum Investieren an. Schauen Sie sich doch einfach in unserem aktuellen Newsletter um.

Studie: Energiewende macht Russland-Gas verzichtbar

Studie: Energiewende macht Russland-Gas verzichtbar

Russland droht der EU mit höheren Gaspreisen – das könnte vor allem Deutschland im Gas-Sektor treffen. Eine Diskussion kommt daher wieder auf: Kann Deutschland unabhängig vom Russland-Gas werden? Eine Studie des Fraunhofer Instituts für Windenergie und Energiesysteme beantwortet diese Frage mit “Ja!” – nennt aber einen hohen Preis, den wir dafür zahlen müssten.