Vergütung Posts

PV-Zubau im Juli: 265 statt 270 Megawatt aufgrund von Meldefehler – Förderung sinkt

PV-Zubau im Juli: 265 statt 270 Megawatt aufgrund von Meldefehler – Förderung sinkt

Auch im Juli bestätigt sich der Aufwärtstrend der Photovoltaik weiter. Aufgrund eines kleinen Meldefehlers scheint die Summe allerdings statt der von der Bundesnetzagentur veröffentlichten 270 Megawatt allerdings nur 265 Megawatt zu betragen, wie Milk the Sun auf Nachfrage erfuhr.

BNetzA: Vergütungen stabil, Stammdatenregister verschoben

BNetzA: Vergütungen stabil, Stammdatenregister verschoben

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die Vergütungssätze für neue Solaranlagen bis Januar 2017 bekannt gegeben – aufgrund des schwachen Zubaus bleiben sie stabil. Zudem meldete die Agentur, dass sich das Marktstammdatenregister auf Sommer 2018 verschiebt.

Turnkey-Anlagen als Investitionsobjekt: Das zeichnet sie aus

Turnkey-Anlagen als Investitionsobjekt: Das zeichnet sie aus

Solaranlagen gehören zu den beliebtesten Investitionsobjekten in Deutschland. Anleger dürfen sichere Erträge und eine stabile Rendite erwarten, während die Betriebskosten in überschaubarem Rahmen bleiben. Insbesondere Bestandsanlagen stehen hoch im Kurs. Ein bisschen aus dem Fokus geraten sind Turnkey-Anlagen – zu Unrecht, wie bei näherer Betrachtung festzustellen ist.

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.