Solarstromspeicher Posts

Kann jede Solaranlage mit einem Stromspeicher nachgerüstet werden?

Kann jede Solaranlage mit einem Stromspeicher nachgerüstet werden?

Können bestehende Photovoltaikanlagen, die vor dem Speicherboom installiert wurden, mit einem Stromspeicher nachgerüstet werden? Eine äußerst relevante Frage, die wir in diesem Artikel anhand von Fakten der enerix Franchise GmbH & Co KG beantworten werden.

SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

SolarContact-Index: Photovoltaik-Nachfrage stürzt ins Sommerloch

Das Interesse an PV-Anlagen ist im zurückliegenden Juni ins Sommerloch gefallen. Mit rund 90 Punkten verharrt der Index unter seinem 12-Monats-Durchschnitt. Im Gegensatz zur PV-Nachfrage ist das Interesse am Kauf eines PV-Speichers mit 103 Indexpunkten nach wie vor überdurchschnittlich.

Lohnt eine Photovoltaikanlage mit Speicher?

Lohnt eine Photovoltaikanlage mit Speicher?

Die Produktion von Solarstrom und dessen Verbrauch geschehen in der Regel nicht zur selben Zeit. Damit geht ein großes monetäres Einsparpotenzial verloren. Solarstromspeicher können hier helfen. Doch lohnt sich eine Photovoltaikanlage mit Stromspeicher wirklich? Ja, sagt David Volbracht von photovoltaik.one. Wie und warum erklärt er im exklusiven Gastbeitrag.

Solarstromspeicher im Privathaushalt werden wirtschaftlich

Solarstromspeicher im Privathaushalt werden wirtschaftlich

Solarstromspeicher können den Eigenverbrauch von Solarenergie optimieren und den Betrieb einer PV-Anlage noch profitabler machen. Dank der wieder gestarteten Förderung und immer weiter sinkenden Speicherkosten könnten Speichersysteme bereits in ein bis zwei Jahren wirtschaftlich sein. 

Erfolgsmodell Solarstromspeicher – Wie Kunden sich jetzt noch die Förderung sichern

Erfolgsmodell Solarstromspeicher – Wie Kunden sich jetzt noch die Förderung sichern

Jetzt ist es offiziell – die KfW Förderung für Solarspeicher läuft Ende 2015 aus. Zum Glück gibt es Online-Angebote, die Kunden dabei helfen abzuschätzen, ob der Kauf eines Speichers noch in diesem Jahr sinnvoll ist und welche Fristen jetzt beachtet werden müssen. Ein Gastbeitrag von Max Hildebrandt, Enerkeep. 

Interesse an Photovoltaik-Stromspeichern geht zurück

Interesse an Photovoltaik-Stromspeichern geht zurück

Der Höhenflug von Photovoltaik-Stromspeichern ist vorerst gestoppt. Auch das Interesse an der Neuinstallation einer PV-Anlage ist in den vergangenen zwei Monaten weiter zurückgegangen. Dies ergab die aktuelle Auswertung des SolarContact-Indexes auf Basis der Anfragedaten des Online-Anbieters DAA GmbH aus Hamburg.

Die aufgewühlte Photovoltaik-Welt

Die aufgewühlte Photovoltaik-Welt

Negative Meldungen häufen sich auf dem Photovoltaik-Markt. Die Zubauzahlen sinken weiter, die Ausschreibungen für Freiflächenanlagen geben der gewünschten Akteursvielfalt keine Chance. Doch dann kam die Meldung von Tesla für einen effizienten und bezahlbaren Stromspeicher. Ist die „Powerwall“ der heiß ersehnte Heilsbringer für den Photovoltaik-Markt?

Sind Solarstromspeicher noch nicht so weit?

Sind Solarstromspeicher noch nicht so weit?

Solarstromspeicher zählen zu den größten Herausforderungen auf dem Energiemarkt. Sie können die Energiewende auf das nächste Level bringen, mit ihnen wird der Eigenverbrauch von selbst erzeugtem Solarstrom noch attraktiver. Doch noch gibt es keine geregelten Sicherheitsprüfungen für die Stromspeicher, bei Tests gingen immer wieder Akkus in Flammen auf. Forscher des Karlsruher Instituts für Technik (KIT) fordern nun einen einheitlichen Standard zur Prüfung von Solarstromspeichern durch beispielsweise den TÜV. 

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.