Recht Posts

PPA für Erneuerbare-Energien- und KWK-Erzeugungsanlagen: Alte Schläuche durchs Dorf getrieben?

PPA für Erneuerbare-Energien- und KWK-Erzeugungsanlagen: Alte Schläuche durchs Dorf getrieben?

Regelmäßig werden neue Schlagwort-Säue durch die energiewirtschaftlichen Dörfer getrieben: Unter möglichst unpräzisen, möglichst anglizistischen Begriffen werden technische oder wirtschaftliche Entwicklungen prognostiziert, für die durch die Bezeichnung als „Mega-Trend“ eine hohe Eintrittswahrscheinlichkeit suggeriert werden soll. Hinter manchem Schlagwort verbergen sich tatsächlich wichtige und richtige Zukunftsprognosen und –Strategien. Andere ziehen vorbei ohne ein Spur wesentlichen wirtschaftlichen Erfolgs zu hinterlassen.

Das Kreuz mit Steuer und Cash-Flow II: Beteiligung von Minderjährigen am PV-Betrieb

Das Kreuz mit Steuer und Cash-Flow II: Beteiligung von Minderjährigen am PV-Betrieb

Steueroptimierung durch „Familiensplitting“ ist, soweit es Ehegatten oder volljährige Kinder betrifft, unproblematisch. Bei minderjährigen Kindern ist dies jedoch nicht so einfach. Unser Experten-Beitrag zeigt, wie es geht.

Der PV-Betreiber-Newsletter: Alles Wichtige rund um Ihre PV-Anlage direkt ins Postfach

Der PV-Betreiber-Newsletter: Alles Wichtige rund um Ihre PV-Anlage direkt ins Postfach

Mit dem PV-Betreiber-Newsletter bleiben Anlagenbetreiber immer auf dem neuesten Stand. Mindestens einmal pro Quartal informiert der Newsletter über die wichtigsten Themen für den Betrieb – recherchiert und kuratiert von Branchenexperten.

EEG-Meldepflichten: Fehlurteil des BGH mit fatalen Folgen?

EEG-Meldepflichten: Fehlurteil des BGH mit fatalen Folgen?

Vor einigen Wochen versetzte ein BGH-Urteil die Solarbranche in Aufruhr: Der Bundesgerichtshof gab einer Netzbetreiberin recht, die auf Rückzahlung der Einspeisevergütung aufgrund einer fehlenden Meldung der PV-Anlage klagte. Ist das Thema damit erledigt? Ein Beitrag von Rechtsanwältin Dr. Bettina Hennig aus der Kanzlei Bredow Valentin Herz Rechtsanwälte.

Die BGH-Entscheidung zum Glühlampentest richtig verstehen

Die BGH-Entscheidung zum Glühlampentest richtig verstehen

 

Eine Nachricht über ein noch unveröffentlichtes, ja nicht einmal mit einer Pressemitteilung versehenes BGH-Urteil zur Inbetriebnahme von Photovoltaik-Modulen sorgt für Aufruhr. Angeblich hat der BGH die Zulässigkeit des Glühlampentests gekippt. Das dürfte nicht nur falsch sein – vermutlich ist sogar das Gegenteil richtig. Ein Gastkommentar von Rechtsanwältin Margarete von Oppen, Kanzlei Geiser & von Oppen.

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.