PV-Anlage Posts

Ende der Sommerpause – leichte Belebung im Markt für Solarmodule

Ende der Sommerpause – leichte Belebung im Markt für Solarmodule

Erstmals seit zehn Jahren waren die Preise für in China produzierte Solarmodule auf demselben Level wie europäische – wenn auch nur für kurze Zeit. Die leichte Absenkung bei asiatischen Modulen ist auf vereinzelt auftauchende preisgünstige Kontingente zurückzuführen, weiterhin finden nur wenige Lieferungen aus Asien ihren Weg auf den europäischen Markt. Die Talfahrt der Preise über die letzten Monate scheint vorerst gestoppt worden zu sein. Ein Marktkommentar von Martin Schachinger, pvXchange. 

Erfreulich: 93 Prozent der deutschen Bürger begrüßen die Energiewende

Erfreulich: 93 Prozent der deutschen Bürger begrüßen die Energiewende

Die Energiewende ist wichtig, die Energiewende wird akzeptiert, der Ausbau Erneuerbarer Energien ist gewünscht. Zu diesem Ergebnis kommt TNS Emnid in einer neuen repräsentativen Umfrage unter Bürgern in Deutschland. Hauptgründe für die Unterstützung sind Generationsgerechtigkeit, Klimaschutz und die steigende Unabhängigkeit von Importen aus dem Ausland. Interessant und überraschend: Die EEG-Umlage wird als angemessen und sogar als zu niedrig eingestuft.

Die weltweite Zukunft der Photovoltaik unter die Lupe genommen

Die weltweite Zukunft der Photovoltaik unter die Lupe genommen

Die Technologien für Photovoltaik-Anlagen und -komponenten werden immer ausgereifter und günstiger. Aus diesem Grund zählt Solarstrom zur vielversprechendsten Energieversorgung der Zukunft. Auf der ganzen Welt gibt es Förderprogramme und konkrete Pläne des Ausbaus von Solaranlagen. Die Apricum GmbH hat nun ein weltweites Ranking der stärksten Photovoltaik-Nationen in 2020 veröffentlicht.

First Solar nimmt 550 Megawatt Solarpark in Betrieb

First Solar nimmt 550 Megawatt Solarpark in Betrieb

Der Modulhersteller First Solar hat in der kalifornischen Mojave-Wüste in Riverside County einen der weltweit größten Solarparks in Betrieb genommen. Mit einer Größe von 550 Megawatt wird er 160.000 Haushalte mit Strom versorgen. Die „Desert Sunlight Solar Farm“ ist ein Photovoltaik-Projekt für die Gemeinschaft, welches große Ziele verwirklichen und viele Wünsche erfüllen soll. 

Nur 75 MW Photovoltaik-Zubau im Oktober

Nur 75 MW Photovoltaik-Zubau im Oktober

Neue Photovoltaik-Zubauzahlen der Bundesnetzagentur: Im Oktober 2014 wurden lediglich Solarstromanlagen mit einer Leistung von 75 Megawatt (MW) installiert. Im Oktober des Vorjahres waren das noch 226 MW. Insgesamt wurden in 2014 bis jetzt 1,6 Gigawatt (GW) Solarstrom-Leistung installiert. Die Bundesregierung ist damit auf dem besten Weg, die selbst gesteckten Zubauziele von 2,5 bis 3,5 GW Leistung zu verfehlen. 

EU PVSEC 2014: Milk the Sun auf der Branchenmesse in Amsterdam

EU PVSEC 2014: Milk the Sun auf der Branchenmesse in Amsterdam

Auch in diesem Jahr findet wieder die PV-Messe EU PVSEC im Rahmen einer der weltweit wichtigsten Photovoltaik-Konferenzen statt. Vom 23. bis zum 25. September wird die Fachmesse in Amsterdam ihre Pforten öffnen. Milk the Sun wird mit einem Stand vor Ort sein und Bestandskunden treffen sowie Interessenten/Neukunden über ihr ausgeweitetes Angebot informieren.

Über 1 Million Photovoltaik-Anlagen in Deutschland

Über 1 Million Photovoltaik-Anlagen in Deutschland

Der Photovoltaik-Sektor in Deutschland hat eine Schallmauer durchbrochen. Den neuesten Zubauzahlen der Bundesnetzagentur zufolge sind in der gesamten Bundesrepublik nunmehr über eine Million Photovoltaik-Anlagen installiert. Zum Erreichen dieser Zahl führte unter anderem die Installation von 10.720 PV-Anlagen mit einer gesamten Leistung von 354 Megawatt (MW) in Monat Juli. Insgesamt wurden im Jahr 2014 bis jetzt 827 MW installiert.

Wer muss die Sonnensteuer zahlen?

Wer muss die Sonnensteuer zahlen?

Die Sonnensteuer ist im Anmarsch! Das heißt, in Zukunft wird der erzeugte und selbst verbrauchte Solarstrom JEDER einzelnen auch noch so kleinen Solaranlage in Deutschland mit der EEG-Umlage belastet. Das ist nicht nur verfassungswidrig und macht Stromerzeugung durch Solarenergie unrentabel, sondern bestraft auch noch all diejenigen, die zur Energiewende beisteuern und etwas für die Umwelt tun. Negative Auswirkungen auf kleine Gewerbe und Privathaushalte, die ihren Strom selbst erzeugen, sind vorprogrammiert . Doch wir stellen uns die Frage, was mit einer ganz bestimmten Gruppe von Solar-Selbstversorgern in Zukunft passieren wird…

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.