Photovoltaik-Anlage Posts

3 Photovoltaik-Versicherungen, die Sie für Ihre PV-Anlage haben sollten

3 Photovoltaik-Versicherungen, die Sie für Ihre PV-Anlage haben sollten

Photovoltaik-Versicherungen sind maßgebend für die Sicherheit Ihrer PV-Anlage und den Erhalt Ihrer Investition. Wir stellen Ihnen drei Versicherungen vor, die Ihre Anlagen nicht nur nachhaltig schützen, sondern mit denen Sie auch Geld sparen können.

Warum in eine laufende Solaranlage investieren?

Warum in eine laufende Solaranlage investieren?

Privatinvestoren, die in eine Solaranlage investieren wollen, stehen vor der Wahl: Eine neue Anlage bauen oder in eine laufende Solaranlage investieren? Sicherlich fragt man sich zunächst, warum jemand überhaupt in eine bereits installierte PV-Anlage investieren sollte – aber die Antwort ist einfach: Weil der Bedarf besteht und die Vorteile einer laufenden Anlage überwiegen.

EU PVSEC 2014: Milk the Sun auf der Branchenmesse in Amsterdam

EU PVSEC 2014: Milk the Sun auf der Branchenmesse in Amsterdam

Auch in diesem Jahr findet wieder die PV-Messe EU PVSEC im Rahmen einer der weltweit wichtigsten Photovoltaik-Konferenzen statt. Vom 23. bis zum 25. September wird die Fachmesse in Amsterdam ihre Pforten öffnen. Milk the Sun wird mit einem Stand vor Ort sein und Bestandskunden treffen sowie Interessenten/Neukunden über ihr ausgeweitetes Angebot informieren.

EEG-Reform: Meldepflicht für neue Photovoltaik-Anlagen

EEG-Reform: Meldepflicht für neue Photovoltaik-Anlagen

Neue Meldepflicht für Photovoltaik-Anlagen! Ab dem 01. August errichtete oder erweiterte PV-Anlagen müssen bei der Bundesnetzagentur gemeldet werden. Dadurch soll der Ausbau der Photovoltaik überwacht und transparent gemacht werden. Das neue Register ist eine Maßnahme der jüngst in Kraft getretenen EEG-Reform und erfasst neben der Leistung der Anlage auch den Standort und weitere technische Daten.

Neues Online-Vertriebstool optimiert Verkauf von Solarprojekten

Das neue Online-Vertriebstool

Das neue Online-Vertriebstool

Berlin/München 13.05.2014 – Die Milk the Sun GmbH präsentiert auf der Intersolar 2014 ein Online-Vertriebstool, mit dem EPCs, Projektentwickler und andere Unternehmen den Verkauf von laufenden Solaranlagen, Turnkey-Anlagen und Projektrechten optimieren können. Verkaufsangebote werden über eine benutzerfreundliche Online-Eingabemaske hochgeladen und aktualisiert. Sie erscheinen im individuellen Design auf der eigenen Website und gleichzeitig auf Milkthesun.com, einem der führenden Online-Marktplätze für laufende PV-Anlagen. Der Vertrieb steigert so seine Reichweite und spricht neue Investorengruppen an.

Photovoltaik-Projekte zum Kauf in DE und IT

Photovoltaik-Anlagen zum Kauf in Deutschland und Italien

Photovoltaik-Anlagen zum Kauf in Deutschland und Italien

Der 1. Mai ist überstanden und die längsten und kräftigsten Sonnentage des Jahres befinden sich noch vor uns. Grund genug, sich im Bereich der Photovoltaik umzusehen. Um Ihnen die Wahl zu vereinfachen, stellen wir diese Woche wieder PV-Projekte in Deutschland und Italien vor, in die Sie investieren können. In Deutschland reichen die im Betrieb befindlichen Anlagen von 28 Kilowatt Peak (kWp) über 112 kWp bis 175 Kilowatt Peak, in Italien bieten wir zwei Anlagen mit 320 und 920 kWp zum Kauf an. Noch dazu haben wir ein Turnkey-Projekt in Deutschland mit  3.096 Kilowatt Peak Leistung und zwei Projektrechte im Angebot. Unser Newsletter bringt sogar ein Novum mit sich: Interessenten – selbstverständlich auch Sie – können von nun an auch spezifische Gesuche bei uns schalten. 

Weltweite Photovoltaik-Projekte zum Investieren

 Photovoltaik-Anlagen in Betrieb von 56 Kilowatt Peak (kWP) in Baden-Württemberg über 1.800 kWp in Griechenland bis hin zu 1.998 kWp in Bayern. Milk the Sun stellt Ihnen auch diese Woche wieder investitions-fertige Solaranlagen vor. Darüber hinaus gibt es auch Turnkey-Anlagen in Deutschland und England von 30 kWp bis 3.096 Kilowatt Peak und Projektrechte in Deutschland und den USA mit 1.450 und 2.300 Kilowatt Peak. Sogar eine unbeplante Freifläche in Sachsen mit einer Größe von 300 Quadratmetern ist im Angebot. Besuchen Sie Milk the Sun, um mehr über unsere Projekte zu erfahren und in Photovoltaik-Anlagen zu investieren.

EEG-Umlage: PV-Anlagen bis 10 kWp bleiben befreit

Der Verbrauch des selbst erzeugten Stroms soll in Zukunft für Gewerbe, Handel, Dienstleister, Landwirtschaft und Mieter mit der EEG-Umlage belastet werden. (Foto: Claus Ableiter/wikimedia.commons, CC BY-SA 3.0)

Der Verbrauch des selbst erzeugten Stroms soll in Zukunft für Gewerbe, Handel, Dienstleister, Landwirtschaft und Mieter teurer werden.
(Foto: Claus Ableiter/wikimedia.commons, CC BY-SA 3.0)

Es gab viel Wirbel um den verabschiedeten Gesetzesentwurf  der Erneuerbaren Energie Gesetze (EEG) von Wirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel. Anstatt Gerechtigkeit und Logik im Sinne der angepeilten Energiewende walten zu lassen, lenkt die Regierung in die falsche Richtung. So werden weiterhin 1.600 stromintensive Industrieunternehmen von der EEG-Umlage befreit, Solarstrom-Eigenverbraucher werden hingegen zur Kasse gebeten. Das betrifft jedoch „nur“ Gewerbe, Handel und den Mittelstand. Kleinere private Solaranlagen mit einer Leistung von bis zu 10 kilowatt Peak (kWp) bleiben weiterhin von der EEG-Umlage befreit.

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.