Indien Posts

Fast dreistellig: 2017 wurden 99 GW PV-Leistung installiert

Fast dreistellig: 2017 wurden 99 GW PV-Leistung installiert

Dem Photovoltaik Power Systems Programm der Internationalen Energieagentur (IEA PVPS) zufolge wurden im vergangenen Jahr weltweit Photovoltaik-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 99 Gigawatt neu installiert. Mehr als die Hälfte davon entfällt mit 53,1 Gigawatt auf China.

Photovoltaik-Markt in Indien kommt ins Rollen

Photovoltaik-Markt in Indien kommt ins Rollen

Indiens Premierminister Nerandra Modi will und wird das heimische Energiesystem umkrempeln. Mit großen Unternehmen wie SunEdison oder First Solar an seiner Seite sollen bis 2022 über 100 Gigawatt Photovoltaik-Kapazitäten installiert werden. Sein Vorhaben kann die Stromversorgung in Indien revolutionieren und auf lange Sicht die Versorgungssicherheit und die erhoffte Energieversorgung in abgelegene Teile Indiens sicherstellen.

Luftverschmutzung: Weltweit Todesursache Nummer eins – Ein Kommentar von Franz Alt, freier Journalist

Immer mehr Autos, immer mehr Hochhäuser, immer mehr Holzkochstellen. Der weltweite technologische Fortschritt fordert seinen Preis: Abgase, Aerosole, Gifte. Die Folgen sind tödlich. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat soeben bestätigt, dass wegen dieses technischen Fortschritts jedes Jahr sieben Millionen Menschen durch Luftverschmutzung sterben. Drei Viertel davon in China und Indien.

Solarenergie als Lösung für Indiens Stromprobleme

Nach den verheerenden Stromausfällen letzte Woche in Indien, bei denen über 600 Mio. Menschen plötzlich ohne Strom dastanden, raten Experten nun zu Solarenergie. Die indische Stromversorgung gilt allgemein als instabil und unzuverlässig. Nach wie vor verfügen dort ca. 400 Mio. Einwohner über keinen Anschluss an das Stromnetz. Allein dieses Jahr sind die Ölpreise um 40% gestiegen, die Kohleimporte werden immer knapper. Dabei wäre Sonne im Überfluss vorhanden. Die Sonneneinstrahlung in Indien beträgt 4 bis 7 kWh pro Quadratmeter und Tag, an rund 300 Tagen im Jahr scheint die Sonne. Beste Voraussetzungen also, um auf Solarenergie umzusatteln und so das Netz zu entlasten und weiteren strukturellen Versorgungsproblemen vorzubeugen.

 

Quelle: solarserver, solarportal24