Erneuerbare Energien Posts

Zweite Runde für gemeinsame Photovoltaik- und Windkraft-Ausschreibungen eröffnet

Zweite Runde für gemeinsame Photovoltaik- und Windkraft-Ausschreibungen eröffnet

Bis zum 2. November akzeptiert die Bundesnetzagentur Gebote für die zweite gemeinsame Ausschreibung von Photovoltaik und Windkraft. Aufschläge gibt es für Gebote in Gebieten, die bereits über viele EE-Anlagen verfügen.

EEG-Umlage bleibt konstant – und könnte durch Reform deutlich sinken

EEG-Umlage bleibt konstant – und könnte durch Reform deutlich sinken

Im kommenden Jahr wird die EEG-Umlage voraussichtlich zwischen 6,7 und 6,9 Cent pro Kilowattstunde betragen. Das ergibt sich aus einer Kalkulation von Agora Energiewende. Somit würde die Umlage im dritten Jahr in Folge nicht steigen.

Photovoltaik auf dem Stadion: Oslo mit Signalprojekt

Photovoltaik auf dem Stadion: Oslo mit Signalprojekt

Erneuerbare Energien erobern den Sport. Auf vielen Stadien Deutschlands sind bereits Solaranlagen installiert. Die hohe Anziehungskraft des Sportes möchte man nun auch in Oslo, Norwegen nutzen, um Klimaschutz voranzutreiben. Dazu wurde auf dem Bislett-Stadion in Oslo nun eine neue PV-Anlage fertiggestellt.

Der Ton wird rauer: SPD fordert CDU/CSU zu Sonderausschreibungen auf

Der Ton wird rauer: SPD fordert CDU/CSU zu Sonderausschreibungen auf

Der Streit um einen schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien spitzt sich zu. Die SPD droht, die geplante Reform des EEG platzen zu lassen, sollten die im Koalitionsvertrag vereinbarten Sonderausschreibungen nicht zeitnah gesetzlich verankert werden.

Bald kein Einspeisevorrang für Erneuerbare mehr?

Bald kein Einspeisevorrang für Erneuerbare mehr?

Aktuellen Medienberichten zufolge erwägt das Bundeswirtschaftsministerium rund um Minister Peter Altmaier eine Beschneidung des Einspeisevorrangs für erneuerbare Energien. Grundlage der Idee ist eine Studie im Auftrag des Ministeriums zur Stabilität des deutschen Strom-Übertragungsnetzes.

Gemeinsame Ausschreibungen: 100% Photovoltaik, 0% Wind

Gemeinsame Ausschreibungen: 100% Photovoltaik, 0% Wind

Die erste technologieoffene Ausschreibung fand ein einseitiges Ende: 32 Projekte gingen bei einem durchschnittlichen Zuschlagswert von 4,67 Cent pro Kilowattstunde an die Photovoltaik – und 0 an die Windenergie. Verbände und Politik äußerten sich kritisch.

BDEW präsentiert Drei-Säulen-Modell für Erneuerbaren-Ausbau

BDEW präsentiert Drei-Säulen-Modell für Erneuerbaren-Ausbau

Der BDEW hat ein Modell für die Weiterentwicklung des Investitionsrahmens für den Erneuerbare-Energien-Ausbau vorgestellt. “Das Modell zeigt einen für Verbraucher und Investoren tragbaren Weg um die Ausbauziele der Bundesregierung auf volkswirtschaftlich kosteneffiziente Weise zu erreichen. Wir müssen den Markt stärken und die Innovationskraft der Energieversorger und Prosumer nutzen”, so Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung.

Ist Disruption die Lösung des Energiesektors?

Ist Disruption die Lösung des Energiesektors?

„Disruptions in the Energy Industry“ heißt die aktuelle Blogparade der Energieblogger, die auf dem Barcamp Renewables in Kassel ins Leben gerufen und nun gestartet wurde. Wir beschäftigen uns in unserem Beitrag mit der Frage, warum Disruptionen eigentlich so häufig Angstschweiß auslösen – und was sie für den Energiesektor letztendlich bedeuten.