Advertisement
OQS World: Warum man auf zertifizierte Reiniger setzen sollte

OQS World: Warum man auf zertifizierte Reiniger setzen sollte

Die Reinigungsstudie von Milk the Sun hat mittlerweile die Wirtschaftlichkeit von Reinigungen verschmutzter PV-Anlagen nachgewiesen. Potenzielle Reinigungspartner gibt es viele – aber wen betraue ich guten Gewissens mit der Arbeit an meiner Investition? OQS (Optimale Qualitäts-Sicherung) hat ein Zertifikat entwickelt, das Reinigungsbetriebe und Anbieter auf Basis der internationalen Qualitätsnorm ISO 9001 prüft. Ein Betrag von Johannes Fohr, OQS World.

Steuern: Darauf ist beim Verkauf von Photovoltaikanlagen zu achten

Steuern: Darauf ist beim Verkauf von Photovoltaikanlagen zu achten

Auf unserem Online-Marktplatz erleben wir nicht selten, dass sich Käufer und Verkäufer über den Verkauf einer PV-Anlage schnell einig werden. Beide Parteien investieren im Rahmen der Due Diligence viel Zeit und Geld in die Prüfung der Unterlagen, der PV-Anlage und in die Gestaltung von Kaufverträgen. Viel zu spät wird dann der Steuerberater zu Rate gezogen, was auf Seiten des Verkäufers zu bösen Überraschungen führen kann, weil nicht geplante steuerliche Belastungen drohen. Unter Umständen kann der verhandelte Verkauf so unattraktiv werden und der Deal platzen.

Ergebnisse der Reinigungsstudie: Die Reinigung von PV-Freiflächenanlagen lohnt sich

Ergebnisse der Reinigungsstudie: Die Reinigung von PV-Freiflächenanlagen lohnt sich

Lohnt sich die Reinigung von PV-Freiflächenanlagen? Lange wurde dieses Thema kontrovers diskutiert, weshalb Milk the Sun vor einiger Zeit eine Reinigungsstudie dazu startete. Die Studie liegt nun vor, und es zeigt sich: Eine Reinigung kann sich definitiv lohnen.

Die Solarbranche lebt! Das war die Intersolar 2018

Die Solarbranche lebt! Das war die Intersolar 2018

Alljährlich findet in München mit der Intersolar 2018 die größte Fachmesse der Solarbranche der Welt statt – und die hatte es in diesem Jahr in sich: Mit 12 PV-Experten waren wir angereist, und über die drei Messetage verteilt hatten wir kaum Zeit, durchzuatmen: Networking, Business, übergreifender Austausch. Für uns war die Intersolar Europe ein voller Erfolg.

Der Ton wird rauer: SPD fordert CDU/CSU zu Sonderausschreibungen auf

Der Ton wird rauer: SPD fordert CDU/CSU zu Sonderausschreibungen auf

Der Streit um einen schnelleren Ausbau der erneuerbaren Energien spitzt sich zu. Die SPD droht, die geplante Reform des EEG platzen zu lassen, sollten die im Koalitionsvertrag vereinbarten Sonderausschreibungen nicht zeitnah gesetzlich verankert werden.

Kostenloser Strom vom Dach – Wie die private Energiewende Netzstrom nahezu überflüssig macht

Kostenloser Strom vom Dach – Wie die private Energiewende Netzstrom nahezu überflüssig macht

Strom sparen im Haushalt hat für 70% der Verbraucher eine sehr große Bedeutung. Das zeigt eine Studie der Deutschen Energie Agentur (dena). So verwundert es nicht, dass in einschlägigen Foren zu regenerativen Energien das Thema heiß diskutiert und immer wieder nach neuen Lösungen gefragt wird. Die Debatten umfassen dabei ein Spektrum von besserer Wärmeisolierung der Wohngebäude bis zur konkreten Messung, wie viel Strom unterschiedliche Haushaltsgeräte wirklich verbrauchen und wo das Einsparpotenzial besonders hoch ist.

Nach schwachem März: PV-Zubau im April angezogen

Nach schwachem März: PV-Zubau im April angezogen

Nach 156,5 Megawatt im März sind die Zubau-Zahlen für den April wieder deutlich über 200 Megawatt gestiegen: Vor allem dank der hohen Nachfrage nach Dachanlagen wurden im April laut Bundesnetzagentur Photovoltaik-Anlagen mit insgesamt 225,3 Megawatt Leistung installiert.

Bald kein Einspeisevorrang für Erneuerbare mehr?

Bald kein Einspeisevorrang für Erneuerbare mehr?

Aktuellen Medienberichten zufolge erwägt das Bundeswirtschaftsministerium rund um Minister Peter Altmaier eine Beschneidung des Einspeisevorrangs für erneuerbare Energien. Grundlage der Idee ist eine Studie im Auftrag des Ministeriums zur Stabilität des deutschen Strom-Übertragungsnetzes.

Advertisement

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.