Forscher benutzen DNA um Nanoantennen zu kreieren, die Solar Energie auffangen

Zusammenfassung: Forscher der Chalmers Universität für Technologie haben einen Weg gefunden Sonnenlicht zu sammeln, indem sie, unter zur Hilfenahme von DNA, Antennen kreierten. Die Verbindungen innerhalb einer Pflanzen, die Licht aufnehmen und verarbeiten können, sind extrem feingliedrig und störanfällig für Eingriffe durch den Menschen. Die Verwendung von DNA-Molekülen erlaubt den Forschern jedoch ein dynamischeren und selbstaufbauenden Rahmen zu entwerfen mit dem es möglich wird, die Vorgänge in einer Pflanze nachzustellen. Dieser Artikel ist auf Englisch hier verfügbar.

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.