EU beschließt Strafzölle für chinesische Photovoltaikmodule

Wie bereits vermutet – EU: Ab 6. Juni wohl Strafzölle auf chinesische Solarmodule – hat die EU heute Importzölle auf chinesische Photovoltaikmodule auf den Weg gebracht. Die Strafzölle sollen ab dem 06. Juni fällig werden und bei durchschnittlich 47% liegen.

Bis 5. Juni haben die Mitgliedstaaten der EU die Möglichkeit eine Stellungnahmen an die Kommission zu übermitteln verhindert werden können die Einfuhrzölle dadurch aber nicht. Einige Experten sind besorgt, dass diese Strafzölle einen Handelskrieg zwischen Europa und China auslösen könnten.

China, derzeit der größte Solar-Produkt-Hersteller der Welt,ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Allein im vergangenen Jahr verkauft China Solarmodule und zugehörigen Komponenten im Wert von 21 Milliarden  in Europa.

 

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.