Der „Solarganizer“ von Milk the Sun: Vertragsverwaltung leicht gemacht

Der „Solarganizer“ von Milk the Sun: Vertragsverwaltung leicht gemacht

Der Betrieb einer Photovoltaik-Anlage produziert im Laufe der Zeit eine Menge Verträge und Belege. Mit dem Solarganizer von Milk the Sun können Sie diese nach einem standardisierten Schema ablegen, kategorisieren und langfristig speichern. So behalten Sie immer den Überblick über Ihre Dokumente und können von überall auf sie zugreifen. Die integrierte Kalenderfunktion erinnert Sie auf Wunsch automatisch an alle anstehenden Termine wie Kündigungsfristen, Wartungs- und Reinigungsintervalle, Garantieabläufe und Abgabefristen für Buchhaltungs- und Steuerunterlagen. Auf Wunsch übernimmt Ihr persönlicher Solarganizer auch die Optimierung Ihrer Verträge indem er überprüft, wo sich Einsparungs- und Optimierungspotentiale in Ihren Verträgen verstecken. Durch SSL-Verschlüsselung Ihrer Dokumente und Datenablage auf Servern in deutschen Rechenzentren sind Ihre Dokumente und Daten nachhaltig gesichert. In nur wenigen Schritten können Sie den Solarganizer von Milk the Sun kostenlos für Ihre Vertragsverwaltung aktivieren.

 

Der Solarganizer ist ein kostenfreier Service des weltweit größten offenen Photovoltaik-Onlinemarktplatzes Milk the Sun. In nur wenigen Schritten gelangen Sie zu ihrem persönlichen strukturierten Datenraum für Photovoltaik-Verträge und Dokumente.

 

Schritt 1: Anmeldung bei Milk the Sun

Melden Sie sich kostenlos auf www.milkthesun.com an. So bekommen Sie Zugriff auf Ihr persönliches Cockpit, über das Sie Ihre PV-Anlagen verwalten und auf den Solarganizer zugreifen können.

 

  1. Kostenlose Registrierung/Anmeldung auf www.milkthesun.com
Milk the Sun - Der Photovoltaik-Marktplatz

www.milkthesun.com Startseite

 

2. Ihr Milk the Sun Cockpit

Im Cockpit können Sie Ihre Photovoltaik-Anlagen zur Verwaltung anlegen, Ihre Aktivitäten bei Milk the Sun überwachen, Dienstleistungen für Ihre PV-Anlage buchen oder auf den Solarganizer zugreifen.

myMilktheSun cockpit

myMilktheSun cockpit

Schritt 2: Anlegen Ihrer Photovolaikanlage(n)

Um den Solarganizer nutzen zu können, müssen Sie zunächst Ihre PV-Anlagen anlegen. In nur wenigen Schritten führt Sie Milk the Sun durch den Einstellungsprozess. Pro angelegter PV-Anlage erhalten Sie einen separaten Datenraum im Solarganizer.

 

  1. PV-Anlage anlegen über die Kachel „Meine PV-Anlagen“
PV-Anlagen einstellen

PV-Anlagen einstellen

 

2. In wenigen Schritten PV-Anlage anlegen

Unser Einstell-Assistent führt Sie in wenigen Schritten zur erfolgreichen Einstellung Ihrer PV-Anlagen. Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier.

In wenigen Schritten zur PV-Anlage

In wenigen Schritten zur PV-Anlage

 

Schritt 3: Datenupload im Solarganizer

Herzlichen Glückwunsch. Sie haben Ihre PV-Anlagen bei Milk the Sun angelegt und können nun den Solarganizer verwenden. Wählen Sie dafür im Cockpit über die Solarganizer-Kachel die gewünschte Anlage aus und beginnen Sie mit dem Upload Ihrer Verträge und weiteren Dokumente.

 

  1. Anlagenwahl im Solarganizer
Auswahl Ihrer PV-Anlage im Solarganizer

Auswahl Ihrer PV-Anlage im Solarganizer

 

2. Ihr persönlicher Datenraum für Photovoltaik-Verträge und alle weiteren Dokumente

Ihr persönlicher Datenraum

Ihr persönlicher Datenraum

 

3. Datenupload per Drag & Drop und Verschlagwortung

Per Drag & Drop können Sie kinderleicht Verträge, Belege und weitere Dokumente systematisch und kategorisiert ablegen und verschieben. Durch Verschlagwortung werden Dokumente automatisch sortiert und sind somit leicht wiederzufinden.

 

Herzlichen Glückwunsch. Sie haben Ihre Dokumente erfolgreich im Solarganizer gespeichert.

 

Schritt 4: Termine und Erinnerungsfunktion einrichten

Die Kalenderfunktion des Solarganizers erinnert Sie auf Wunsch automatisch an alle anstehenden Termine wie Kündigungsfristen, Wartungs- und Reinigungsintervalle, Garantieabläufe und Abgabefristen für Buchhaltungs- und Steuerunterlagen.

 

  1. Dokument auswählen

Nachdem Sie Ihre Dokumente in den Solarganizer hochgeladen haben, können Sie diese mit dokumentspezifischen Terminen hinterlegen. Wählen Sie dazu das Dokument aus, für welches Sie die Erinnerungsfunktion aktivieren möchten. Sie gelangen nun in die Detailansicht des Dokuments.

Detailansicht von Dokumenten

Detailansicht von Dokumenten

 

2. Erinnerungen hinzufügen

Klicken Sie nun auf das grüne Kalenderblatt, um in die Eingabemaske für Ihre Termine zu gelangen.

Erinnerung hinzufügen

Erinnerung hinzufügen

 

Geben Sie in der nachfolgenden Eingabemaske den Termin für das nächste Ereignis an, welches Ihr ausgewähltes Dokument betrifft.

Solarganizer Milk the Sun

 

Klicken Sie anschließend auf „Speichern“. Die Erinnerungsfunktion für diesen Termin ist nun im integrierten Kalender des Solarganizers hinterlegt. Als Bestätigung bekommen Sie eine automatische System-Email, mit der Sie Ihre Termine auch in Outlook oder Apple-Kalender speichern können.

 

3. Ihre Terminerinnerung

In Ihren persönlichen Cockpit auf milkthesun.com haben Sie nun alle Termine, die Sie manuell im Solarganizer hinterlegt haben, auf einen Blick. Kurz vor einem Termin werden Sie zudem automatisch benachrichtigt.

Termine im Überblick

Termine im Überblick

 

Herzlichen Glückwunsch. Sie haben die automatische Erinnerungsfunktion erfolgreich eingerichtet.

 

Titelbild: Business stock/shutterstock

Manuel Gonzalez Fernandez

Manuel Gonzalez Fernandez, 28, Journalist, PR-Manager und Blogredakteur bei Milk the Sun. >>I’d put my money on the sun and solar energy. What a source of power! I hope we don’t have to wait until oil and coal run out before we tackle that.<< - Thomas Edison

3 Kommentare

Ivanov

vor 1 Jahr

Kann man die Software auch auf dem eigenen Webserver einrichten?

Antworten

Manuel Gonzalez Fernandez

vor 1 Jahr

Hallo Herr Ivanov, aktuell ist es nicht möglich, den Solarganizer auf einem eigenen Webserver zu betreiben. Sie können Ihre anlagenbezogenen Daten jedoch kostenfrei im Solarganizer bei Milk the Sun ablegen. Ihre Daten sind bei uns nach neuesten Sicherheitsstandards auf in Deutschland gehosteten Webservern nach deutschem Datenschutzrecht abgelegt. Eine SSL Verschlüsselung stellt sicher, dass Ihre Daten zu jedem Zeitpunkt vor dem Zugriff unbefugter Dritter bestgeschützt sind. Ihr Milk the Sun Team.

Antworten

Ivanov

vor 1 Jahr

Hallo Herr Fernandez, die Daten, die wir bei Ihnen ablegen würden, betreffen auch Dritter - wie Banken, Dacheigentümer etc. Diese Bilder, Verträge, Kreditunterlagen etc. sind streng vertraulich und dürften nicht von nichtbeteiligten - auch nicht von Milk the Sun - eingesehen werden. Wie möchten Sie dies umsetzen? Können Sie dafür garantieren, dass Milk the Sun keinen Zugriff darauf hat? Was passiert im Falle eines Serverausfalls oder gar Insolvenz Ihrer Firma bzw. des Hosters? Wie hoch ist die garantierte Verfügbarkeit und was passiert, wenn das nicht eingehalten wird? Wie kommen wir dann an die Daten heran? Vielen Dank vorab

Antworten

Kommentar schreiben

Jetzt einen Kommentar schreiben!


Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.