Das kommt auf Betreiber und Investoren im 1. Halbjahr 2019 zu

Das kommt auf Betreiber und Investoren im 1. Halbjahr 2019 zu

Marktstammdatenregister, Kürzungen der Einspeisevergütung, Intersolar: Wir haben die kommenden sechs PV-Monate für Sie zusammengefasst:

 

Januar:

Am 31. Januar geht das bereits mehrfach verschobene Marktstammdatenregister online und löst damit die bisherigen Meldeportale ab. Jeder Anlagenbetreiber ist verpflichtet, seine Anlage zu melden. Bisherige Registrierungen im Anlagenregister oder im Meldeportal werden nicht übernommen.

Wechselrichtergarantie prüfen: Ist Ihre Herstellergarantie mit den Jahreswechsel abgelaufen? Mit uns können Sie die Garantie Hersteller-unabhängig verlängern.

Finanzierung optimieren: Bei auslaufender Zinsbindung im 1. Halbjahr lohnt es sich, die Finanzierungskonditionen für eine Anschlussfinanzierung frühzeitig zu vergleichen.

 

Februar:

Die erste von drei gleichmäßigen Absenkungen der Einspeisevergütung für neue PV-Dachanlagen zwischen 40 und 750 kWp wird wirksam. Die Vergütung über die Direkvermarktung beträgt im Februar 9,87 Cent/kWh.

Reinigungstermin sichern: Die Kapazitäten für PV-Reinigungen im Frühjahr sind begrenzt und schnell vergriffen. Fragen Sie Ihren Wunschtermin besser frühzeitig an.

 

März:

Mit der zweiten Absenkung fällt die Einspeisevergütung für neue Dachanlagen zwischen 40 und 750 kWp im März auf 9,39 Cent/kWh.

Jahresendabrechnung prüfen: Im März liegen die Abrechnungen des Energieversorgers/ Netzbetreibers vor. Sind Ihre Erträge geringer als erwartet? Mit einem Performance Check oder einer Inspektion gehen Sie der Sache schnell auf den Grund.

 

April:

Die dritte Absenkung der Einspeisevergütung für neue Dachanlagen zwischen 40 und 750 kWp: Die Vergütung beträgt ab 1. April 8,90 Cent/kWh.

Mit einer Frühjahrsinspektion überprüfen Sie Ihre PV-Anlage auf Schäden, etwa durch Eis und Schnee. So beugen Sie teuren Reparaturen vor und sorgen für maximale Erträge in den ertragreichen Monaten.

 

Mai:

Intersolar 2019: Vom 15. bis 17. Mai findet in München wieder die weltweit führende Solarmesse statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand!

Pollenflug und Blütenstaub machen einigen PV-Anlagen schwer zu schaffen. Sichern Sie sich Ihren Reinigungstermin, um die Erträge hoch zu halten.

 

Juni:

Die Anlage ist sauber, die Technik geprüft: Die Sommersonne treibt Ihre Photovoltaik-Anlage zu Höchstleistungen. Weiter so!

 

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.