„Crowdfunding wird zum Megatrend“

„Crowdfunding wird zum Megatrend“

Dank Crowdfunding ist das Investment in Solar einfach wie nie geworden. Michael Richter betreibt über das Portal Econeers Solar-Crowdfundings und bewertet für uns diesen Zukunftstrend. Er ist CEO der Sonneninvest AG aus Österreich und hat bis Ende September 2014 das Sonneninvest Crowdfunding, das bislang größte deutsche Crowdfunding im Solarbereich, betrieben. 322 Investoren haben in diesem Rahmen rund 450.000€ veranlagt. Crowdfunding wird im Photovoltaikbereich immer beliebter. Wir haben Michael Richter zum Thema befragt und um eine Einschätzung auf die zukünftigen Entwicklungen gebeten.

 

 

Crowdfunding

Michael Richter ist CEO der Sonneninvest AG und Kopf des Solar-Crowdfunding-Projekts Econeers

Milk the Sun: Lieber Herr Richter, wir haben dieses Jahres bereits Gespräche zum Thema Crowdfunding geführt. Das Crowdfunding des Solarparks Langenbogen hat alle bisherigen Rekorde für Solar-Crowdfundings in Deutschland gebrochen. Ich nehme an, alle Ihre Ziele wurden damit erreicht?

Michael Richter: Ja. Unser Ziel, möglichst viele Personen zu motivieren, „Teil der Energiewende“ zu werden, haben wir definitiv erreicht. Der Solarpark läuft ausgezeichnet, die Investoren erhalten in den nächsten Tagen den aktuellen Quartalsbericht und bekommen sieben Jahre lang faire Zinsen.

 

Milk the Sun: Wie viel hat ein durchschnittlicher Investor bei Ihrem Crowdfunding veranlagt?

Michael Richter: Bei unserem Solar-Crowdfunding lag die durchschnittliche Investitionssumme bei ca. 1.400€. Es gab eine Reihe von Investoren, die uns mit Beträgen zwischen 5.000€ und 10.000€ (Maximum) unterstützt haben, sowie die große Mehrheit der Investoren mit Investments zwischen 250€ und 1000€.

 

Milk the Sun: Wie sieht der typische Crowdfunding-Investor im Photovoltaikbereich aus?

Michael Richter: Bei unserem Solar-Crowdfunding war der typische Investor eine männliche Privatperson und 39 Jahre alt. Besonders gefreut hat uns aber, dass wir sowohl jüngere Investoren als auch einige Investoren über 70 Jahre gewinnen konnten. Dies zeigt uns, wie wichtig der Allgemeinheit in Deutschland das Gelingen der Energiewende ist.

 

„Crowdfunding profitiert von der Trägheit der Banken bei der Kreditvergabe und spielt seine Vorteile im Bereich neuer Medien voll aus.“

 

Milk the Sun: Wie beurteilen Sie die Aussichten von Crowdfunding generell und in Bezug auf Photovoltaik im speziellen?

Michael Richter: Crowdfunding profitiert von der Trägheit der Banken bei der Kreditvergabe und spielt seine Vorteile im Bereich neuer Medien voll aus. Die Bedeutung von Crowdfunding wird daher in den nächsten Jahren deutlich zunehmen. Crowdfunding wird definitiv zum Megatrend. Dies gilt für die Vergabe von Krediten ebenso wie für die Finanzierung von Start-Ups, aber natürlich auch für Projekte im Bereich Solarenergie. Die Anzahl nachhaltiger Crowdfunding-Plattformen nimmt immer weiter zu und wird die Nachfrage nach Photovoltaikinvestments weiter erhöhen.

 

Milk the Sun: Was erwarten Sie in den nächsten 12 Monaten?

Michael Richter: So wie bei unserem Rekord–Crowdfunding wird das Segment Crowdfunding weiter stark wachsen. Photovoltaikprojekte und nachhaltige Projekte generell werden dabei eine wichtige Rolle spielen. Wir selbst planen 2015 bereits einen weiteren Solarpark mittels Crowdfunding anzubieten.

 

Milk the Sun: Herr Richter, vielen Dank für Ihre Einschätzungen und das Interview.

Manuel Gonzalez Fernandez

Manuel Gonzalez Fernandez, 28, Journalist, PR-Manager und Blogredakteur bei Milk the Sun. >>I’d put my money on the sun and solar energy. What a source of power! I hope we don’t have to wait until oil and coal run out before we tackle that.<< - Thomas Edison

2 Kommentare

Andreas

vor 3 Jahren

Ich denke auch, dass Crowdfunding noch ein riesiges Potential hat im Energiebereich. Wir sind heute erst am Anfang in der Crowdfunding-Nutzung für die Energiewende und es wird sich hier noch sehr viel bewegen. Wer mehr darüber wissen möchte und aktuelle Projekte sucht, der findet eine wöchentlich aktualisierte Liste unter http://www.energynet.de/crowdfunding/.

Antworten

Manuel Gonzalez Fernandez

vor 3 Jahren

Sehr schöne Auflistung, Andreas. Es ist schön und wichtig, in diesem Bereich aktiv zu werden und zu sehen, dass es bereits eine große Bewegung in diese Richtung gibt. Deine Liste wird hoffentlich bald im Interesse aller (na gut, vielleicht nicht aller) um einiges länger sein.

Antworten

Kommentar schreiben

Jetzt einen Kommentar schreiben!