Unsortiert Posts

Donald Trump und die Auswirkungen auf den Photovoltaik-Sektor

Donald Trump und die Auswirkungen auf den Photovoltaik-Sektor

Die Wahl des Republikaners Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA ist das schlimmste Szenario für erneuerbare Energien. Die Auswirkungen auf den US-amerikanischen Photovoltaik-Markt sind noch nicht in Gänze absehbar, förderlich ist ein Präsident Trump jedoch in keinem Fall. Europäische Photovoltaik-Vertreter bleiben indes cool…

Machtwechsel: Weltweit mehr erneuerbare Energien als Kohlekapazitäten

Machtwechsel: Weltweit mehr erneuerbare Energien als Kohlekapazitäten

Erneuerbare Energien lösen die Kohlekraft weltweit Schritt für Schritt als primäre Energiequelle ab. Die Prognosen für die kommenden Jahren sind rosig, das ungenutzte Potential von erneuerbaren Energien bleibt dennoch „enorm“.

Studie: Solarstrom-Eigenversorgung ist äußerst lukrativ – mit Luft nach oben

Studie: Solarstrom-Eigenversorgung ist äußerst lukrativ – mit Luft nach oben

Die Eigenversorgung mit Solarstrom vom eigenen Dach rechnet sich. Die Angst, Privathaushalte würden sich aufgrund der attraktiven Renditen zu immer größeren Teilen aus dem öffentlichen Stromsystem verabschieden und damit die Stromkosten steigern, bleibt indes weitgehend unbegründet.

„Agrovoltaik“: Photovoltaikanlagen auf Stelzen über Agrarflächen

„Agrovoltaik“: Photovoltaikanlagen auf Stelzen über Agrarflächen

Doppelte Ernte und weniger Flächenverbrauch: Landwirtschaft betreiben und Solarstrom erzeugen – auf ein und derselben Fläche. Deutschlands erste Versuchsanlage für „Agro-Photovoltaik“ macht genau das möglich. (Video)

Solar-Boom in Afrika könnte endlich bevorstehen

Solar-Boom in Afrika könnte endlich bevorstehen

117 Prozent höhere Sonneneinstrahlung als in Deutschland und günstigere Preise pro installiertem Watt PV-Leistung als der weltweite Durchschnitt. Nie zuvor war es einfacher und billiger für Afrika, das Potenzial der Sonnenenergie auszuschöpfen. Ein Solar-Boom könnte endlich bevorstehen.

Weltrekord: Solarstrom für 2,91 Cent pro Kilowattstunde

Weltrekord: Solarstrom für 2,91 Cent pro Kilowattstunde

Alarmisten und Ideologen der alten fossil-atomaren Energiewirtschaft gebrauchten lange ein Standard-Argument gegen die solare Energiewende. Wind- und Solarstrom seien zu teuer und gefährden deshalb die Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft. Jetzt wird genau dieses Argument zum Bumerang gegen alle, die noch immer ein Brett vor der Sonne haben. Ein Kommentar von Franz Alt.

Neue Solaranlage – mit oder ohne Speicher?

Neue Solaranlage – mit oder ohne Speicher?

Mit der Installation einer neuen Solaranlage sollte der Einbau eines Stromspeichers mittlerweile automatisch erfolgen. Stromspeicher bringen laut Enerkeep nämlich nicht nur mehr Energie-Unabhängigkeit, sondern sind nach Ablauf der EEG-Vergütung wahre Renditebringer.

Solarmodule: Was wirklich zählt…

Solarmodule: Was wirklich zählt…

Solarmodule werden immer günstiger, die Angebotsvielfalt ist nach wie vor unüberschaubar groß und die Herkunft/Qualität ist in vielen Fällen kaum zu ermitteln. Was beim Kauf von Solarmodulen wirklich zählt? Eine Analyse von Martin Schachinger, pvXchange.

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.