Photovoltaik weltweit Posts

Weltrekord: Solarstrom für 2,91 Cent pro Kilowattstunde

Weltrekord: Solarstrom für 2,91 Cent pro Kilowattstunde

Alarmisten und Ideologen der alten fossil-atomaren Energiewirtschaft gebrauchten lange ein Standard-Argument gegen die solare Energiewende. Wind- und Solarstrom seien zu teuer und gefährden deshalb die Wettbewerbsfähigkeit einer Volkswirtschaft. Jetzt wird genau dieses Argument zum Bumerang gegen alle, die noch immer ein Brett vor der Sonne haben. Ein Kommentar von Franz Alt.

Milk the Sun auf der Solar Power International in Las Vegas

Milk the Sun auf der Solar Power International in Las Vegas

Vom 12. bis 15. September wird die Wüstenstadt Las Vegas wieder zum Gastgeber für Nordamerikas größte Solarfachmesse  – die Solar Power International. Auch unsere Experten werden vor Ort sein und Sie über Solarinvestments auf der ganzen Welt informieren. Besuchen Sie uns an Stand W430.

Der grüne Daumen von Solaranlagen

Der grüne Daumen von Solaranlagen

Solarparks beeinflussen das Mikroklima auf den Freiflächen, auf denen sie errichtet wurden. Das haben britische Forscher in einer neuen Studie herausgefunden. In den verschatteten Teilen unter den Solarmodulen sei die Temperatur demnach um fünf Grad geringer, was negativen Einfluss auf die Pflanzenvegetation habe. Im Umkehrschluss bedeutet das aber gleichzeitig neue Chancen für den Anbau von Pflanzen in warmen und wasserarmen Gebieten.

Apple darf Solarstrom verkaufen

Apple darf Solarstrom verkaufen

Der Technologie-Gigant Apple hat über seine Tochterfirma Apple Energy LLC. die Genehmigung erhalten, Solarstrom aus dem jüngst akquirierten Solarpark in Kalifornien zu verkaufen. Damit baut CEO Tim Cook seine grüne Vision weiter aus und tritt in die Fußstapfen von Google und co. Es gibt allerdings Kritik aus der Branche.

Pimp my solar system – wenn schon keine Neuinstallationen, dann wenigstens ran an den Bestand!

Pimp my solar system – wenn schon keine Neuinstallationen, dann wenigstens ran an den Bestand!

Der Neuanlagenmarkt in Europa ist weitestgehend zum Erliegen gekommen – zumindest im Vergleich zu den entsprechenden Zeiträumen der Vorjahre. Daran ändern offenbar auch die langsam sinkenden Modulpreise nichts. Dennoch gibt es einen Ausweg: Die Optimierung von bestehenden PV-Anlagen! Ein Marktkommentar von Martin Schachinger, pvXchange.

Anstieg der Neuinvestitionen: Trend in Richtung „Erneuerbare“ geht weiter

Anstieg der Neuinvestitionen: Trend in Richtung „Erneuerbare“ geht weiter

Erneuerbare Energien befinden sich weltweit auf dem Vormarsch. Wie das Forschungsinstituts Bloomberg New Energy Finance nun ermittelte, wurde 2015 weltweit erstmals mehr in Erneuerbare Energien investiert als in fossile Energieträger. Ein positiver Trend, der vorerst keine Ende zu kennen scheint…

Ein Markt für kleine PV-Dachanlagen in der Türkei entsteht

Ein Markt für kleine PV-Dachanlagen in der Türkei entsteht

In ersten Schritten kommt in der Türkei nun endlich der Markt für kleine, private PV-Dachanlagen in Schwung. Passend dazu bietet Zenit Enerji als erste türkische Firma ein Finanzierungspaket für Solaranlagen auf Wohngebäuden an. Die Investitionsbedingungen bessern sich somit stetig.

Reform des Vergütungssystems lässt PV-Markt in Ukraine aufblühen

Reform des Vergütungssystems lässt PV-Markt in Ukraine aufblühen

Der PV-Markt in der Ukraine war in den vergangenen Jahren ins Stocken geraten. Dann hat das ukrainische Parlament einem Gesetzesentwurf zugestimmt, der verschiedenste Änderungen der Einspeiseregelung für Solarstrom mit sich barachte. Rechtliche Hindernisse – wie z.B. die Pflicht zur Verwendung von regionalen Komponenten – hatten bis dahin den PV-Markt stagnieren lassen. Die Gesetzesänderung hat Abhilfe geschafft.

Photovoltaikanlagen verkaufen