Photovoltaik weltweit Posts

Photovoltaik-Markt in China überholt Europa – Auch Japan mit großem PV-Zubau

Prognosen des Marktforschungs-Unternehmens IHS zufolge wird China mit 46 Gigawatt dieses Jahr mehr Photovoltaik-Leistung zubauen als ganz Europa. Auch Japan befindet sich im Vorwärtstrend, der Zubau von PV-Leistung in Europa wird hingegen im dritten Jahr in Folge zurückgehen. 

Photovoltaik in Frankreich: Großprojekte mit 380 Megawatt genehmigt

Das französische Ministerium für Energie, Ökologie und nachhaltige Entwicklung hat Photovoltaik-Großprojekte mit einer Leistung von insgesamt 380 Gigawatt (GW) genehmigt. Großen Anteil daran hatten Konzentrator-Photovoltaik-Projekte mit 22 MW Leistung. Bei der Wahl bevorzugt wurden Freiflächen-Projekte an geschädigten Standorten, auch auf den CO2-Fußabdruck wurde Rücksicht genommen. Eine weitere Ausschreibung ist in Planung.

Netzparität für Photovoltaik-Anlagen in Deutschland, Spanien und Italien

Eine Studie der Consulting-Firma Eclareon hat den Photovoltaik-Märkten in Deutschland, Spanien und Italien Netzparität attestiert. Frankreich und Länder in Südamerika stehen da noch hinten an. Die Studien gibt jedoch auch zu bedenken, dass Netzparität kein Garant für einen erfolgreichen PV-Markt ist. 

Photovoltaik weltweit: PV-Kraftwerke mit 360 GW Leistung in den USA und 250 GW in Nevada; PV-Module mit 1 MW Leistung für WM-Stadion in Brasilien

Immer mehr Photovoltaik-Projekte werden in Nord- und Südamerika errichtet und in Betrieb genommen. Groß im Kommen ist dabei der Süden und der Westen der USA. Die Großunternehmen Sempra und ConEdison arbeiten nun zusammen, um ein PV-Großprojekt von 360 Megawatt (MW) Leistung auf die Beine zu stellen. Auch FirstSolar befindet sich im Bau eines Photovoltaik-Kraftwerks mit einer Wechselnennleistung von 250 MW Leistung. Sogar bei der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien wird die Photovoltaik zum Einsatz kommen. Die „Arena Pernambuco“ soll von einer PV-Anlage mit einem Megawatt Leistung versorgt werden.

Photovoltaik in Chile: Drei neue PV-Kraftwerke mit 144 Megawatt Leistung ans Netz gegangen

In Chile sind drei neue Photovoltaik-Kraftwerke mit eine Gesamtleistung von 144 Megawatt (MW) ans Netz gegangen. Das berichtet Chiles Zentrum für erneuerbare Energien (CER). Damit vervielfacht sich die gesamte durch Photovoltaik generierte Leistung auf 150 Megawatt. Chile hat nun die höchste installierte Photovoltaik-Leistung in Lateinamerika.

Weltweiter Photovoltaik-Markt wird 2014 auf 46 Gigawatt Leistung ansteigen

Die weltweite Photovoltaik-Leistung wird laut Prognosen des Marktforschungsunternehmens Mercon Capital LLC  auf 46 Gigawatt ansteigen. Grund dafür ist größtenteils der PV-Zubau in China um 13 Gigawatt. Auch in Japan und den USA steigt der Zubau an Photovoltaik-Anlagen, in Deutschland und Italien hingegen stagniert das PV-Wachstum.

pvXchange Preisbarometer Februar 2014: Verfügbarkeit bei Photovoltaik-Modulen prinzipiell gegeben, nicht jedoch bei preiswerten Alternativen

Die Preisentwicklung im Februar brachte keine großen Überraschungen. Es ist wenig Bewegung im Markt zu verzeichnen, der Aufwärtstrend bei Preisen für kristalline Module aus Südostasien wurde gestoppt. Im Preisranking tauschte Deutschland den Platz mit Japan/Korea und rückte auf Platz 1 – Erzeugnisse aus Asien sind wieder durchweg günstiger zu haben als Deutsche/ Europäische Module.

Photovoltaik-Anlage mit 1,1 Gigawatt: Großprojekt in China gestartet – Teilabschnitt mit 300 Megawatt Leistung im Bau

Das Unternehmen China Singyes plant ein Photovoltaik-Großprojekt mit einer Gesamtleistung von 1,1 Gigawatt. Der erste Teilabschnitt mit einer Leistung von 300 Megawatt befindet sich bereits im Bau. Bis 2019 soll das Projekt in der Provinz Gansu im Westen Chinas fertiggestellt werden. Für die Zukunft plant das Unternehmen die Elektrifizierung bisher noch nicht mit Strom versorgter Gebiete. 

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.