Photovoltaik weltweit Posts

In Photovoltaik-Anlagen investieren: Wir stellen neue Projekte vor

Photovoltaik-Anlagen zwischen 73 Kilowatt Peak in Italien und 2.500 kWP in Rumänien, schlüsselfertige Solaranlagen zwischen 590 kWp und 9.996 Kilowatt Peak in Deutschland, sowie Projektrechte von PV-Anlagen zwischen 59 kWp in Deutschland und 40.000 Kilowatt Peak in Chile. Auch diese Woche bietet Milk the Sun Ihnen eine Vielzahl an Photovoltaik-Projekten, in die Sie gewinnbringend investieren können. Ob in Deutschland, Italien, Portugal, Runänien oder gar in Chile – bei Milk the Sun finden Sie garantiert das passende Photovotaik-Investment.

Photovoltaik in der Türkei: Neue Chancen, aber kein Goldrausch

Die PV Power Plants Turkey-Konferenz in Istanbul ist erfolgreich gestartet. Das Fazit nach dem ersten Konferenztag ist durchweg positiv, die erste Erkenntnis jedoch etwas ernüchternd: Der Photovoltaik-Markt in der Türkei bietet zwar viele neue Chancen, ist aber noch kein Ort für das schnelle Geschäft. Optimismus ist dennoch zu vernehmen: Dirk Petschick, CFO von Milk the Sun, vernimmt vor Ort eine „verhaltene Aufbruchstimmung mit zunehmend professionellen Partnerschaften“.

Photovoltaik-Weltrekord: PV-Modul mit 326,3 Watt Spitzenleistung

Trina Solar Ltd. hat einen neuen Weltrekord mit einem Photovoltaik-Modul vom p-Typ aufgestellt. Auf Grundlage der „Honey Ultra“-Technologie hat die Firma ein neues monokristallines Silizium-Modul aus 60 Solarzellen hergestellt, welches im Test eine Spitzenleistung von 326,3 Watt Spitzenleistung erzielen konnte. Der TÜV Rheinland aus Köln konnte diese Messungen und somit den Weltrekord bestätigen.

Photovoltaik-Messe Solarex in Istanbul: Milk the Sun ist mit dabei

Solarex 2014 in Istanbul: Die Messe über weltweite Neuheiten in der Solartechnik. Auch Milk the Sun wird vor Ort sein.

Solarex 2014 in Istanbul: Die Messe über weltweite Neuheiten in der Solartechnik. Auch Milk the Sun wird vor Ort sein.

Die siebte internationale Messe für Solarenergie und -Technologie, die „Solarex Istanbul“, bereitet sich auch dieses Jahr wieder darauf vor, lokale und weltweite Hersteller von Neuheiten rund um die Technologie von Solaranlagen und die Gewinnung von Solarenergie zu empfangen und vorzustellen. Vom 10. bis 12. April 2014 findet die Messe unter der Leitung des Türkischen Ministerium für Energie und Natürliche Ressourcen im Messe-Center Istanbul statt. Erwartet werden neben weltweit tätigen Unternehmensvorständen auch Akademiker, Bürokraten und Repräsentanten von eigenständigen Organisationen.

Weltweiter Photovoltaik-Zubau im ersten Quartal 2014 bei 9 GW

Der weltweite Photovoltaik-Zubau betrug im ersten Quartal 2014 neun Gigawatt. Marktforscher von NPD Solarbuzz prognostizieren nun einen Zubau von über 50 GW für die kommenden 12 Monate. Eine Angleichung der Nachfrage an die Produktionskapazitäten ist in Sicht. 

Neue Photovoltaik-Projekte in Europa zum Verkauf

Photovoltaik-Anlagen in Betrieb in Deutschland, Spanien, Italien und Österreich mit Leistungen von 96 Kilowatt Peak (kWp) bis hin zu 1,755 kWp. Darüber hinaus bietet Milk the Sun schlüsselfertige Anlagen (Turnkeys) in England mit 1.000 kWp und Deutschland mit 9.996 kWp zum Verkauf. Auch PV-Projekterechte in Deutschland und Polen, sowie eine unbeplante Fläche stehen zum Verkauf bereit. Wir stellen Ihnen wieder unsere neuesten Projekte vor.

Photovoltaik-Markt in China überholt Europa – Auch Japan mit großem PV-Zubau

Prognosen des Marktforschungs-Unternehmens IHS zufolge wird China mit 46 Gigawatt dieses Jahr mehr Photovoltaik-Leistung zubauen als ganz Europa. Auch Japan befindet sich im Vorwärtstrend, der Zubau von PV-Leistung in Europa wird hingegen im dritten Jahr in Folge zurückgehen. 

Photovoltaik in Frankreich: Großprojekte mit 380 Megawatt genehmigt

Das französische Ministerium für Energie, Ökologie und nachhaltige Entwicklung hat Photovoltaik-Großprojekte mit einer Leistung von insgesamt 380 Gigawatt (GW) genehmigt. Großen Anteil daran hatten Konzentrator-Photovoltaik-Projekte mit 22 MW Leistung. Bei der Wahl bevorzugt wurden Freiflächen-Projekte an geschädigten Standorten, auch auf den CO2-Fußabdruck wurde Rücksicht genommen. Eine weitere Ausschreibung ist in Planung.

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.