Photovoltaik weltweit Posts

Dachanlagen in Italien boomen dank steuerlicher Anreize

Dachanlagen in Italien boomen dank steuerlicher Anreize

Auch im Süden Europas hat sich der Photovoltaik-Zubau 2016 wieder erholt. Vor allem Dachanlagen in Italien sind ein Treiber für den positiven Trend. Im Gros ist der Zubau erneuerbarer Energien allerdings weiter am Stagnieren.

Photovoltaik-Messen 2017: Treffen Sie uns weltweit auf den Leitmessen und Konferenzen der Solarbranche

Photovoltaik-Messen 2017: Treffen Sie uns weltweit auf den Leitmessen und Konferenzen der Solarbranche

Die Solarbranche trifft sich auch in diesem Jahr wieder auf Messen und Konferenzen auf der ganzen Welt. Selbstverständlich, dass auch wir es uns nicht nehmen lassen, mit Ständen oder als Gäste auf den Leitmessen der Solarwelt vertreten zu sein. Ob in Europa, Asien, Afrika, Nord- oder Südamerika – wir freuen uns, neue Trends zu entdecken und Sie zu treffen!

Photovoltaik in Polen: Ausschreibungen sollen noch in diesem Jahr beginnen

Photovoltaik in Polen: Ausschreibungen sollen noch in diesem Jahr beginnen

Himmel und Hölle lagen selten so nah beieinander wie beim Thema Photovoltaik in Polen. Nun scheint die Energiepolitik endlich am Ziel angelangt zu sein: Noch am 30. Dezember 2016 sollen die ersten Photovoltaik-Ausschreibungen in Polen beginnen und 2017 mit einer zweiten Runde fortgesetzt werden.

Wenig Photovoltaik in Österreich: Bürger und Visionäre sind gefragt

Wenig Photovoltaik in Österreich: Bürger und Visionäre sind gefragt

Stockender Ausbau von Photovoltaik in Österreich: Der Weltklimavertrag steht – doch aktuell werden nur zwei Prozent des österreichischen Stroms aus Sonnenenergie gewonnen. Sinkende Preise haben noch keinen Solar-Boom ausgelöst – Visionäre arbeiten bereits erfolgreich an einem nachhaltigen Ausbau der Photovoltaik in Österreich.

Donald Trump und die Auswirkungen auf den Photovoltaik-Sektor

Donald Trump und die Auswirkungen auf den Photovoltaik-Sektor

Die Wahl des Republikaners Donald Trump zum 45. Präsidenten der USA ist das schlimmste Szenario für erneuerbare Energien. Die Auswirkungen auf den US-amerikanischen Photovoltaik-Markt sind noch nicht in Gänze absehbar, förderlich ist ein Präsident Trump jedoch in keinem Fall. Europäische Photovoltaik-Vertreter bleiben indes cool…

Einschränkungen für europäische Solarmodule in der Türkei: “Ist das ethisch vertretbar”?

Einschränkungen für europäische Solarmodule in der Türkei: “Ist das ethisch vertretbar”?

Seit nunmehr knapp einem Jahr sind für ausländische Solarmodule höhere Umsatzsteuern bei der Einfuhr in die Türkei zu entrichten. Ein Umstand, der das Zollabkommen zwischen Türkei und EU von 1995 mit Füßen tritt und so nicht zu akzeptieren ist. Ein Gastkommentar von Hasan Yigit, Enerji Günlüğü Kolumnist.

Ein Beispiel konträrer Photovoltaik-Entwicklungen

Ein Beispiel konträrer Photovoltaik-Entwicklungen

Die aktuelle Photovotlaik-Förderung in Deutschland gleicht einer Farce – das Gefälle im Gegensatz zu den weltweit positiven Marschrouten könnte offensichtlicher nicht sein. Am jüngsten Beispiel der Speicherförderung lässt sich ablesen: Wo Deutschland seine Rolle als Vorreiter und Vorbild fahrlässig verspielt, trumpft der US-amerikanische Bundesstaat Kalifornien so richtig auf.

Solarmodule: Der Preiskrieg hat begonnen

Solarmodule: Der Preiskrieg hat begonnen

Der Preiskrieg der europäischen und asiatischen Solarmodule hat begonnen. Mindestimportpreise spielen kaum mehr eine Rolle, die Preise für europäische und chinesische Module haben sich mittlerweile sogar angeglichen. Modulpreise werden endlich marktgerecht – Überkapazitäten müssen jetzt dringend abgebaut werden. Ein Marktkommentar von Martin Schachinger, pvXchange.

Photovoltaikanlagen verkaufen