Aktuelles Crowdfunding von Sonneninvest mit Anlage von Milk the Sun

Aktuelles Crowdfunding von Sonneninvest mit Anlage von Milk the Sun

Derzeit läuft die bereits vierte Runde des Crowdfunding von Solarparks durch Sonneninvest. Noch bis Anfang Oktober können Kleinanleger in das Portfolio bestehender PV-Dachanlagen investieren – auch eine Anlage von Milk the Sun ist dabei. Sonneninvest-CEO Michael Richter erklärt im Gespräch mit Milk the Sun die aktuellen Details zum Projekt.

 

Vorstand der Sonneninvest AG: Michael Richter und Harald Schüll

Milk the Sun: Herr Richter, „Sonneninvest Rooftop“ heißt die aktuelle Kampagne. Worum genau geht es?

Michael Richter: Die aktuelle Kampagne startete am 12. Juni. Wie der Name schon verrät, geht es um Photovoltaik-Dachanlagen. Bis zu fünf deutsche Solarkraftwerke sind zu erwerben. „Sonneninvest Rooftop“ ist ein Investment in deutsche Solarkraftwerke, deren Erträge über die gesamte Laufzeit durch das EEG gesetzlich abgesichert sind.
Natürlich sind die Parks auf höchsten Sicherheitsstandards und umfangreich versichert. Die Anlagen sind seit mehreren Jahren am Netz, wodurch Bau- und Genehmigungsrisiken nicht bestehen.
Mit über 3.000 Tonnen eingespartem CO2 leisten die Kraftwerke einen echten Beitrag zur Energiewende.

https://www.econeers.de/investmentchancen/Sonneninvest-rooftop

 

Milk the Sun: Eine der Anlagen, in die nun investiert werden kann, haben Sie über Milk the Sun erhalten…

Michael Richter: Schon in der Vergangenheit haben wir Solarkraftwerke über Milk the Sun erworben und schätzen die Kompetenz seit Jahren. Wir sind regelmäßig auf dem Marktplatz von Milk the Sun aktiv und schauen uns nach geeigneten Anlagen und Projekte für weitere Crowdfunding-Angebote um.
Beeindruckend finden wir übrigens das breite Spektrum, das über Milk the Sun abgedeckt wird, insbesondere das breite Dienstleistungsangebot von Versicherungen über Reinigungen bis hin zu Finanzierungen.

 

Milk the Sun: Das hören wir natürlich gerne. Wie sieht die Vergütungsstrategie bei „Sonneninvest Rooftop aus, und wie können Anleger mitmachen?

Wir bieten unseren Investoren eine Basisverzinsung von 4 Prozent pro Jahr – egal, wieviel die Sonne scheint. Wird mehr Strom produziert, steigt der Zinssatz – inklusive Bonuszinsen – auf bis zu 4,5% jährlich. Die Laufzeit beträgt zehn Jahre, mit einer Kündigungsmöglichkeit nach fünf Jahren.
Aktuell haben wir von 360 Investoren insgesamt über 570.000 Euro Funding sammeln können. Mitmachen kann jeder, der bereit ist, mindestens 250 Euro zu investieren. Die Teilnahme auf der Plattform econeers ist im Prinzip selbsterklärend:

Anmelden, loslegen und mit der Sonne Rendite wirtschaften: https://www.econeers.de/investmentchancen/Sonneninvest-rooftop

 

Milk the Sun: Wie haben sich vergangene Crowdfundings entwickelt?

Ausgezeichnet. Bis jetzt habe unsere Investoren in 80% der Fälle zusätzliche Bonuszinsen erhalten! Das ist ein toller Wert, der auch für das aktuelle Investment sehr viel Gutes erwarten lässt.

Danke und viel Erfolg an Michael Richter und Sonneninvest für das aktuelle Crowdfunding „Sonneninvest Rooftop“ – mit Anlage von Milk the Sun.

Simon

Journalist, PR- und Marketingmanager, Blogger bei Milk the Sun.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Jetzt einen Kommentar schreiben!


Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.