Search Results For Einspeisevergütung

Photovoltaikfinanzierung – Was Investoren wissen sollten

Photovoltaikfinanzierung – Was Investoren wissen sollten

Banken sind in der Regel gern bereit, Photovoltaikanlagen mit ihrer erprobten Technik, der gesetzlich geregelten Einspeisevergütung und den daraus resultierenden, gut planbaren Zahlungsströmen zu finanzieren.

Wann ist die Direktvermarktung für Bestandsanlagen eine lohnenswerte Option

Wann ist die Direktvermarktung für Bestandsanlagen eine lohnenswerte Option

Interconnector, Betreiber des virtuellen Kraftwerkes der EnBW, hat die Direktvermarktung endgültig in das Zeitalter der Digitalisierung für Kunden und Betreiber geholt.

Im Interview mit dem Experten Florian Vetter, Head of Sales virtuelles Kraftwerk EnBW, haben wir erfragt, was den neuen Player am Markt so besonders macht und warum die Direktvermarktung für Bestandsanlagen dabei eine interessante Rolle spielt.

PPA für Erneuerbare-Energien- und KWK-Erzeugungsanlagen: Alte Schläuche durchs Dorf getrieben?

PPA für Erneuerbare-Energien- und KWK-Erzeugungsanlagen: Alte Schläuche durchs Dorf getrieben?

Regelmäßig werden neue Schlagwort-Säue durch die energiewirtschaftlichen Dörfer getrieben: Unter möglichst unpräzisen, möglichst anglizistischen Begriffen werden technische oder wirtschaftliche Entwicklungen prognostiziert, für die durch die Bezeichnung als „Mega-Trend“ eine hohe Eintrittswahrscheinlichkeit suggeriert werden soll. Hinter manchem Schlagwort verbergen sich tatsächlich wichtige und richtige Zukunftsprognosen und –Strategien. Andere ziehen vorbei ohne ein Spur wesentlichen wirtschaftlichen Erfolgs zu hinterlassen.

Das kommt auf Betreiber und Investoren im 1. Halbjahr 2019 zu

Das kommt auf Betreiber und Investoren im 1. Halbjahr 2019 zu

Marktstammdatenregister, Kürzungen der Einspeisevergütung, Intersolar: Wir haben die kommenden sechs PV-Monate für Sie zusammengefasst:

Änderungsantrag: Stufenweise Kürzung der Solarförderung bis auf 8,9 Cent/kWh

Änderungsantrag: Stufenweise Kürzung der Solarförderung bis auf 8,9 Cent/kWh

Der Änderungsantrag der Fraktionen CDU/CSU und SPD aus dem Ausschuss für Wirtschaft und Energie liegt Milk the Sun vor – er soll am Freitag im Bundestag zur zweiten und dritten Lesung eingereicht werden. Ablesen lässt sich daraus sehr deutlich, wie die neuen Einspeisevergütungen bei Beschluss für Dachanlagen aussehen werden.

Eilmeldung: Kürzung der Einspeisevergütung ab 1. Januar um 20 Prozent droht!

Eilmeldung: Kürzung der Einspeisevergütung ab 1. Januar um 20 Prozent droht!

Völlig unerwartet sieht der Referentenentwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (Bearbeitungsstand 31.10.2018, 21.25 Uhr) zum Energiesammelgesetz, das im November beschlossen werden soll, eine massive (!) Senkung der Einspeiseförderung für neue Dachflächenanlagen zwischen 40 und 750 kWp vor – und zwar bereits zum 1. Januar 2019!

Synergien zwischen EPCs und Marktplätzen – clevere Lösungen zur Verringerung des Vertriebsaufwands

Synergien zwischen EPCs und Marktplätzen – clevere Lösungen zur Verringerung des Vertriebsaufwands

Warum finden eigentlich immer mehr Turnkey-Projekte ihren zukünftigen Besitzer über OnlineMarktplätze?

Gerade für kleinere und mittelgroße Entwickler und EPCs gestaltet sich die Situation auf dem deutschen Solarmarkt als weiter schwierig. Sie kämpfen nicht nur mit stetiger Konkurrenz um geeignete Flächen, da sich deren Anzahl durch die 750 KWp-Limitierung weiter verknappt hat. Auch geringe Margen aufgrund der weiter sinkenden Einspeisevergütungen werden zum Problem. Der Zugang zu größeren PV-Projekten ist vielen verwehrt, da die Ausschreibungsverfahren sehr aufwendig sind, wichtiges Kapital binden und aufgrund der zuletzt sehr niedrigen Zuschläge kaum noch auskömmliche Renditen für Endinvestoren erzielt werden können

Photovoltaik-Reinigung: Der Saubere Module-Guide 2019

Photovoltaik-Reinigung: Der Saubere Module-Guide 2019

Der folgende Guide gibt eine kurze Übersicht über die Reinigung von Photovoltaik-Anlagen: Warum wird gereinigt, welche Verschmutzungsarten gibt es, wie wird die Wirtschaftlichkeit bestimmt und welcher Reinigungspartner ist der richtige für meine Anlage?

Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.