7.200 Kilometer: Solar-Flugzeug stellt Weltrekord auf

7.200 Kilometer: Solar-Flugzeug stellt Weltrekord auf

Vor lauter Hitze am Wochenende hat diese Meldung nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die sie verdient hat. Das Solar-Flugzeug „Solar Impulse 2“ hat im Dauerflug den Pazifik überquert und dabei 7.200 Kilometer in fünf Tagen zurückgelegt. Nur mit der Kraft der Sonne, ohne einen einzigen Tropfen fossilen Kraftstoff. Das hat vorher noch kein solarbetriebenes Flugzeug geschafft. 

 

Knapp 118 Stunden war der Solar-Flieger von Japan nach Hawaii unterwegs, ehe der Schweizer Pilot André Borschberg den Gleiter sicher auf dem Kalaeloa Airport landete. Er betrat das Eiland als neuer Rekordhalter in zwei Kategorien: Dauer und Distanz einer Solar-Luftfahrt ohne Pause. Der Luftfahrtverband bestätigte die Messwerte von 117:52 Stunden Flugdauer und rund 7.200 Kilometer geflogener Distanz.

 

Der „ewige Flug“ kann Wirklichkeit werden

Der solar-betriebene Flug stellte aber nicht nur neue Rekorde auf. Er bewies auch, dass der Traum von unbegrenzter Reichweite – nur betrieben durch die Kraft der Sonne – Wirklichkeit werden kann. Die Erfüllung dieser Vision war eines der Hauptziele der Mission von „Solar Impulse 2“ gewesen. Umso größer ist die Freude bei den Initiatoren des Projekts, dass es tatsächlich möglich ist.

„Diese außerordentliche Reise macht mich überglücklich. Ich habe ohne viel Schlaf fünfmal die Höhe des Mount Everest erklommen. Meine Augen und meine Ohren waren im Mission Control Center (MCC) in Monaco. Das Team hat sich bemüht, mir Ruhepausen und Erholung zu gönnen, aber auch die Energievorräte des Flugzeugs zu maximieren. Sie haben mir Flugrouten und Flugstrategien geschickt, die der Computer vorab simuliert hat“, sagte André Borschberg.

„Dieser Erfolg bestätigt die Vision, die mein Partner Bertrand Piccard nach seiner Weltumrundung im Heißluftballon hatte, zu 100 Prozent: Es ist möglich, unbegrenzt in einem Flugzeug ohne Treibstoff zu fliegen“, fügte er hinzu.

Der „ewige Flug“ ist damit Wirklichkeit geworden.

 

„Solar Impulse 2“ als Awareness-Projekt für Erneuerbare Energien

Mit dem Erreichen dieser Meilensteine und dem Aufstellen von Rekorden erhoffen sich Borschberg und Piccard ein höheres Bewusstsein in der Bevölkerung, dass Erneuerbare Energien der Energielieferant und Kraftantrieb der Zukunft sind. Nur Pioniergeist, Innovationen und saubere Energien können die Welt nachhaltig verändern. Bertrand Piccard ist sich darüber hinaus sicher, dass wenn es Technologien gibt, mit denen ein Flugzeug Tag und Nacht ohne Treibstoff fliegen kann, diese Technologien auch das Potenzial besitzen, im Alltag Energie zu sparen und CO2-Emissionen zu reduzieren.

Erst wenn die Menschen verstanden haben, aus Überzeugung Energie zu sparen und die Nutzung sauberer Energien weltweit zu fördern, war das Projekt der solaren Weltumrundung ein wirklicher Erfolg.

 

Manuel Gonzalez Fernandez

Manuel Gonzalez Fernandez, 28, Journalist, PR-Manager und Blogredakteur bei Milk the Sun. >>I’d put my money on the sun and solar energy. What a source of power! I hope we don’t have to wait until oil and coal run out before we tackle that.<< - Thomas Edison

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Jetzt einen Kommentar schreiben!


Keine Info mehr verpassen!

Hat Ihnen unser Artikel gefallen? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine Info mehr.

Daten werden vertraulich behandelt.